Loading...
Albert-Schweitzer-Preis 2017-03-27T16:15:27+00:00

Albert-Schweitzer-Preis der Kinderdörfer

Von Albert Schweitzer stammt das Zitat: „Viel Kälte ist unter den Menschen, weil wir nicht wagen, uns so herzlich zu geben, wie wir sind.“

Wir sind froh und dankbar, dass wir andere Erfahrungen machen durften. Immer wieder erleben wir, dass unsere Arbeit von großherzigen Menschen getragen und unterstützt wird, die unsere Kinder und Jugendlichen ins Herz geschlossen haben und sich für sie einsetzen. Mit unserem 2010 ins Leben gerufenen Albert-Schweitzer-Preis der Kinderdörfer würdigen wir das außergewöhnliche Engagement von Menschen, die sich, dem Vorbild Albert Schweitzers folgend, mit den Nöten anderer beschäftigen, sich für notleidende Kinder, Jugendliche und andere hilfebedürftige Menschen einsetzen. Die Preisträger sind wunderbare Vorbilder, die anderen Menschen Mut machen, es ihnen gleichzutun.

Eine finanzielle Dotierung wird nicht geboten, um den Charakter des Ehrenamtes hervorzuheben und zu würdigen.
Der Preis, eine Bronze Skulptur, die von der bayrischen Künstlerin Irmingard Lochner kreiert wurde, symbolisiert eine gebende, nehmende und zugleich auch behütende Hand.

Die Preisträger sind:

  • 2016 – Schlagersänger Roland Kaiser, für sein langjähriges Engagement für unsere Einrichtungen » Weiterlesen
  • 2015 – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens ContiTech Northeim für ihr besonderes Engagement » Weiterlesen

  • 2013 – Unternehmer Alexander Brochier für sein unermüdliches Engagement für Kinder » Weiterlesen

  • 2012 – Prof. Dr. Otmar Schütze, Gründer des Erfurter Albert-Schweitzer-Kinderdorfes » Weiterlesen

  • 2011 – die ehemalige Fußballnationalspielerin Nia Künzer für ihr soziales Engagement » Weiterlesen

  • 2010 – Monique Egli Schweitzer, Enkelin Albert Schweitzers, als unsere langjährige Botschafterin » Weiterlesen

Videos zum Thema

Weitere Videos

Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen