Helfen Sie uns 2017-03-27T15:21:23+00:00
Von Menschen für Menschen

Von Menschen für Menschen

Helfen Sie uns,…

die Botschaften Albert Schweitzers ins Bewusstsein möglichst vieler Menschen zu tragen, um diese, unsere einzige Welt lebenswerter für alle Lebewesen zu gestalten!

Interner Albert Schweitzer-Workshop: „Wir brauchen Schweitzer statt Schwätzer“

Wir wollen den großen Humanisten und Friedensnobelpreisträger als Freund und Ratgeber gewinnen. „Albert Schweitzer wäre heute einer von uns“, glauben wir. Er hat gegen alle Widerstände wirklich Großes vollbracht und ist dabei unbequem aber dennoch menschlich
geblieben.

Im Mittelpunkt unserer schnelllebigen Zeit steht kaum noch der Mensch mit seinen Gedanken, Ideen und Gefühlen. Ungesundes Halbwissen und Versprechungen gehören häufig zum Tagesgeschehen. Politiker und ihre Berater denken sich immer wieder neue Richtlinien aus, um die Lebenssituation von hilfebedürftigen kleinen und großen Menschen zu verbessern. Leider bleibt es häufig nur beim „Schwätzen“…

Was wir jedoch brauchen, sind Taten! Und ich bin davon überzeugt, dass uns die Geschichte unseres Namensgebers, Albert Schweitzer, aus so manch einer Zwickmühle helfen kann. Seine außergewöhnliche Lebensgeschichte war für ihn hilfreich für die Bewältigung von außerordentlichen Herausforderungen. Im deutschen Albert-Schweitzer-Zentrum in Frankfurt hat Jörg Grabowsky aus der Werbeabteilung mit der Leiterin Miriam M. Böhnert eine begeisterte Mitstreiterin gefunden. Gemeinsam entwickeln wir Workshops mit der Überschrift „Wir brauchen Schweitzer statt Schwätzer“. Wir wollen den großen
Humanisten und Friedensnobelpreisträger als Freund und Ratgeber gewinnen. „Albert Schweitzer wäre heute einer von uns“, glauben wir. Er hat gegen alle Widerstände wirklich Großes vollbracht und ist dabei unbequem aber dennoch menschlich geblieben.

Bei den Workshops betrachten wir den Werdegang eines der größten Vorbilder des zwanzigsten Jahrhunderts aus unterschiedlichen Perspektiven.

Der Workshop – ein Mix aus Vortrag und Gespräch – wird zwei bis drei Stunden dauern.

Unser Ziel: Im Gespräch mit Miriam M. Böhnert und Jörg Grabowsky wollen wir lebendige Geschichte vermitteln und Lust auf Albert Schweitzer wecken.

Flyer zum Workshop

Spendenkonto

IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01
BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft, Berlin

Jetzt spenden
Spendenservice

Sprechzeiten: Mo-Fr 8:00 – 16:30 Uhr
Telefon: 030 – 20 64 91 – 17
eMail: verband@albert-schweitzer-verband.de

Ich habe Fragen zur Spende »

Inititative Transparente Zivilgesellschaft
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen