Home/Über uns/Mitgliedsvereine/Albert-Schweitzer-Familienwerk Brandenburg e.V.
Albert-Schweitzer-Familienwerk Brandenburg e.V. 2017-04-28T12:14:59+00:00
Schulaktion MITEINANDER

Albert-Schweitzer-Familienwerk Brandenburg e.V.

Das Albert-Schweitzer-Familienwerk Brandenburg ist ein gemeinnütziger und mildtätiger Verein, der seinen Sitz in Spremberg hat und seit 1996 vernetzte Hilfen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus einer Hand unter einem Dach anbietet.

Im Familienzentrum des ASF in der Bergstraße 18 und im Albert-Schweitzer-Haus in der Gartenstraße in Spremberg sind eine Reihe von Beratungs- und Hilfsdiensten untergebracht wie z.B. die interdisziplinäre mobile und ambulante Frühförder- und Beratungsstelle, die Erziehungs- und Familienberatungsstelle, die flexiblen Hilfen zur Erziehung, Einzelfallhelfer, die Projektleitung Familienarbeit im Verbund (FIV), der offene Jugendtreff, die Vermittlungsstelle Täter-Opfer-Ausgleich, die Selbsthilfekontaktstelle (KISS), die Sozialakademie und die Projektleitung Tafelarbeit Außerhalb der Häuser sind unsere Familientreffs in Tschernitz, Döbern, Groß Schacksdorf, Welzow und Spremberg sowie die Praxis für Logopädie, die Schulsozialarbeit und die Tagesgruppe „Ausweg“ angesiedelt.

Das ASF fungiert darüber hinaus als Träger von Kindertagesstätten in Graustein, Groß Luja, Sellessen / Haidemühl und Schwarze Pumpe, des Hortes Sellessen/ Haidemühl sowie über Tafeln für Bedürftige in Spremberg, Welzow, Cottbus, Drebkau und Luckau. Im Schuljahr 2005/ 2006 hat der Betrieb der ASF-Grundschule „Lausitzer Haus des Lernens“ mit Hort in Spremberg erfolgreich begonnen. Die Schule ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule.

Einrichtungen

  • Interdisziplinäre mobile und ambulante Frühförder- und Beratungsstelle
  • Flexible ambulante Hilfen zur Erziehung
  • Praxis für Logopädie
  • Kita in Graustein, Groß Luja, Sellessen/ Haidemühl und Schwarze Pumpe
  • Hort Sellessen/ Haidemühl
  • Grundschule „Lausitzer Haus des Lernens“ mit Hort
  • Tagesgruppe „Ausweg“
  • Projekt Familienarbeit im Verbund (FIV)
  • Offener Jugendtreff, Streetwork, Schulsozialarbeit
  • Einzelfallhilfe
  • Erziehungs- und Familienberatungsstelle
  • Vermittlungsstelle Täter-Opfer-Ausgleich
  • Projekt „Zentrum für Bildung und Austausch“ (ZBA)
  • Selbsthilfezentrum (KISS)
  • Spremberger- ,Welzower- , Drebkauer, Cottbus und Luckauer Tafeln
  • Eltern-Kind-Treffs in Spremberg, Groß Schacksdorf, Tschernitz, Döbern und Welzow
  • Projekte „Arbeit statt Grundsicherung“
  • Sozialakademie
  • Spremberger Stadtchor und Kinder- und Jugendensemble „Die Sternschnuppen“
  • Behindertensportverband e.V. in Spremberger Gesundheitssportverein e.V.

Haben Sie Fragen?

Gerne können Sie mich persönlich kontaktieren. Ich helfen Ihnen gerne weiter.

Albert-Schweitzer-Familienwerk Brandenburg e.V.
Bergstrasse 18
03130 Spremberg

Tel. +49 3563 3488-500
Fax +49 3563 3488-521
info@asf-brandenburg.de
www.asf-brandenburg.de

Margitta Behnke

Dr. Holger Wahl

Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen