18. März 1995

Albert-Schweitzer-Familienwerk Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Die Kinderdorfhäuser des Familienwerkes Mecklenburg-Vorpommern sind nach dem dezentralen Prinzip aufgebaut, d. h., die Hauser befinden sich in ganz Mecklenburg-Vorpommern. Die Kinderdorfhäuser liegen inmitten der Ortschaften, in direkter Nachbarschaft zu Mehrfamilien- und Siedlungshäusern. So wachsen die Kinder in einer normalen Lebenssituation auf. Das Familienwerk Mecklenburg-Vorpommern beschäftigt staatlich anerkannte Erzieher, Heilerzieher und Verwaltungsangestellte. Seit 1995 werden im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfeprojekte vernachlässigte und mit den verschiedensten Formen der Gewalt konfrontierte Kinder betreut.

2017-11-26T14:59:45+00:00
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen