Aktion zum Kindertag

Anlässlich des Internationalen Tages des Kindes am 1. Juni 2009 haben sich die Thalia-Buchhandlungen etwas ganz besonderes einfallen lassen: Sie haben, mit Unterstützung ihrer Kundinnen und Kunden, Kinderbibliotheken in Kindertagesstätten, Schulen und anderen Einrichtungen unterstützt.

Die Thalia-Buchhandlung im Ring-Center in Berlin-Lichtenberg hat den Karlshorster Bereich des Albert-Schweitzer-Kinderdorfes ausgewählt. Bereits vor dem 1. Juni konnten sich die Kinder in der Buchhandlung Bücher aussuchen. Diese wurden, versehen mit Zeichnungen und Collagen, die im Kinderdorf angefertigt wurden, ausgestellt und die Kundinnen und Kunden wurden zum Spenden aufgerufen. Am Samstag, den 6. Juni konnten die Kinder mit großer Freude ihre ausgewählten Bücher und darüber hinaus noch ein ganze Reihe zusätzlicher Bücher in Empfang nehmen, da das Spendenaufkommen sogar noch höher als erwartet ausfiel.

Wir haben uns über diese Aktion sehr gefreut, weil dadurch zum einen die im Kin­der­dorf lebenden Kinder und Jugendlichen auf eine sehr positive Weise zusätzlich zum Lesen und Ler­nen angeregt werden und wir zum anderen erleben können, dass unsere Kinder und unser Kinderdorf Unterstützung von Menschen aus der Nachbarschaft erfahren.  

Um unser mittlerweile fast 50-jähriges Engagement für Kinder, die nicht in ihren Herkunfts­familien aufwachsen können, auch zukünftig in hoher Qualität fortsetzen zu können, sind wir zunehmend auf Unterstützung wie diese angewiesen.     

Wir bedanken uns herzlich bei den Kundinnen und Kunden sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Thalia-Buchhandlung im Ring-Center Berlin-Lichtenberg!

2016-12-12T23:51:28+00:0001. Juni 2009|Berlin|
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen