News 20162019-01-29T14:36:20+01:00

News 2016

Kaiser. Sänger. Vorbild.

Berlin. Verdienste für seinen unermesslichen Einsatz über das ganze Jahr hinweg gewürdigt: Roland Kaiser erhält am 5. Dezember 2016 nun seinen dritten Preis für sein vielfältiges soziales Engagement - den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Ein krönender Abschluss eines würdigungsvollen Jahres.

Albert-Schweitzer-Kinderdorf Berlin e.V. lädt zur Gedenkfeier am 14. Januar 2017

Zu Ehren des 142. Geburtstages unseres Namenspatrons Albert Schweitzer laden das Albert-Schweitzer-Kinderdorf Berlin e.V. und die Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen und Betreuen zu ihrem traditionellen Orgelkonzert am 14. Januar 2017 um 20 Uhr in die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche nach Berlin-Charlottenburg ein.

Tolle Weihnachtskooperation mit Pricewaterhouse Coopers

„Allüberall auf den Tannenspitzen sah ich goldene Lichtlein blitzen.“ So schön wie das Gedicht von Theodor Storm, so strahlend präsentiert sich auch der Weihnachtsbaum in der Berliner Niederlassung der Aktien- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) am Kapelle-Ufer 4 nahe des Berliner Hauptbahnhofs.

Tüfteln für junge Erfinder

Daniel Düsentrieb, das Genie aus Entenhausen begeistert Millionen Kinder. Die Ideen des smarten Erfinders aus dem Hause Disney sind gar nicht immer so verrückt. In den MINT-Berufen „Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaft und Technik wird gezeigt, was alles schon machbar ist – und auch im Junior Lab Berlin.

Große Investitionen in die Belegschaft und in die Einrichtungen

Uslar/Hannover] – Mit einem großen Applaus für den Vorsitzenden, einer großen Investitionsplanung, einem ebenso großen Aufgabenzettel und vielen neuen Mitstreitern endete die 55. Mitgliederversammlung des Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. am vergangenen Sonnabend in Hannover unter der Leitung vom Kuratoriumsvorsitzenden Lutz Röding (Bleckede).

Auf dem Pfad des Erinnerns

[Uslar]- Interaktivität als Modul des alternativen Lernens. Auf diesen Ansatz setzten die Berufsbildenden Schulen des Albert-Schweitzer-Familienwerks in Uslar jetzt bei den Klassen PAS 8 (Ausbildungsgang Pflegeassistenz) und AP 20 (Ausbildungsgang Altenpflege), als im Rahmen des regulären Unterrichtes die Geschichte des ehemaligen Konzentrationslagers Bergen-Belsen thematisiert wurde.