Albert-Schweitzer Kinderdorf Berlin stellt sich vor

Das Einkaufscenter im Prenzlauer Berg verwandelte sich hierfür in einen regelrechten Abenteuerspielplatz mit Indoor-Hüpfburg, Tischkicker, Carrera-Bahn, Playmobil-Ecke und Spieltischen.

Wir hatten dort die Gelegenheit, uns und unsere Arbeit im Albert-Schweitzer Kinderdorf Berlin e.V. zu präsentieren. Unterschiedlichste Vereine aus dem Bezirk stellten sich vor: Cheerleading, Hip-Hop, Street-Dance, Breakdance und Ballett für Kinder waren einige Angebote vor Ort.

Für alle, die anderen etwas Gutes tun wollen, gab es interessante Info-Stände. Eine Reihe gemeinnütziger Organisationen, welche sich um das Wohl von Kindern kümmern, waren mit von der Partie. Darunter das Familienwerk, Kinderyoga Berlin, „Dare e.V.“, welche Fahrräder an Heimkinder verteilen, das mobile Kinderhospiz „Berliner Herz“ und „frag Fin“ – ein Verein, der sich für ein kindersicheres Internet stark macht.

Unser Stand vom Albert-Schweitzer-Kinderdorf Berlin e.V. wurde sehr gut besucht. Fragen nach unserem pädagogischen Konzept, Erzieher-Stellen, Engagement-Möglichkeiten oder die Situation von Kindern in Berlin kamen häufig.

Wir freuen uns über jeden neuen Unterstützer oder Unterstützerin und heißen diese herzlich willkommen!

Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen