Alles neu macht der Mai!

Geschäftig ging es am Sonnabend dem 4. Mai auf dem Kinderdorfgelände zu. Mitarbeiter der Dresdener Firma C.E.P. -Anlagenautomatisierung brachten bei einem intensiven "Frühjahrsputz" gemeinsam mit Kindern aus dem Kinderdorf unsere Außenanlagen in einen frisch renovierten Zustand. Nun funktioniert der Drainageabfluss wieder tadellos, der dafür sorgt, dass das feuchte Gelände an der Pferdekoppel entwässert wird. Sämtliche Holzhütten und Bänke im Außengelände erhielten einen neuen Anstrich. Die alten Fundamente der Schaukel mussten mühsam aus dem Boden geholt werden, damit eine neue Schaukel errichtet werden kann. Der Unterstand am Ballplatz erhielt einen neue Dachpappdeckung und die defekten Fußballtore wurden mit Netzen versehen. Eine Attraktion für die Kinder war der Bagger, der den großen Kompostsammelplatz umschichtete, damit sich dieser im Laufe der Zeit in guten Humus verwandelt. Schon am 14. April hatte ein Gruppe von Mitarbeitern mit fachlicher und technischer Unterstützung einer Gartenbaufirma die Weiden auf unserem Sportplatz verschnitten. eine Menge Arbeit, die wir allein nicht geschafft hätten. Am 4. Mai nun gab es nach getaner Arbeit noch ein leckeres gemeinsames Essen vom Grill. Die Mitarbeiterinnen von C.E.P. hatten sich große Mühe gemacht, um ganz viele appetitliche Sachen auf den Tisch zu bringen. Doch damit nicht genug: Die fleißigen Unterstützer von C.E.P. hatten sogar noch Spiel- und Sportgeräte mitgebracht und Spiele für die Kinder parat. Ein rundum gelungener Einsatz, für den wir uns herzlich bei der Geschäftsführung und allen Mitarbeitern C.E.P. bedanken.

2016-12-13T00:00:50+00:0004. Mai 2013|Sachsen|
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen