/, Rheinl.-Pfalz/Saarland/Bankenfinanzierung mal ganz anders…

Bankenfinanzierung mal ganz anders…

DIEZ, 1. April 2014. Das Wetter hätte nicht besser passen können: Zur Einweihung der neuen Sitzgarnitur direkt neben dem Kletterparcours im Garten des Herti-und-Willi-Buchholz-Hauses gab die Sonne alles, um den Anwesenden einen vergnüglichen Nachmittagskaffee zu bereiten. Mitarbeiter und Kinder der beiden in der Schaumburger Straße untergebrachten Gruppen des Albert-Schweitzer-Familienwerks in Diez bedankten sich damit bei ihren Besuchern von der Blechwarenfabrik Limburg, den Spendern der Massivholzmöbel. Die aus schwäbischen Ebenholzstämmen gebauten robusten Möbel (zwei Sitzbänke und ein Tisch) im Wert von über 1.300 Euro waren mit einer Länge von 3,50 Metern extra groß angefertigt worden, damit alle 15-20 Kinder beim Grillen oder zum Basteln und Spielen an einem Tisch sitzen können. Durch den Verzicht des Limburger Unternehmens auf Weihnachtsgeschenke für Kunden und Lieferanten war diese Spende möglich geworden.

Die Geschäftsführerin der Blechwarenfabrik Hiltrud Weimar und die beiden Betriebsratsvertreter Jens Schiller und Karlheinz Grünewald erfuhren bei Kaffee und Kuchen von der Verwaltungsleiterin des Familienwerks Monika Grosser und ihrer Kollegin Manuela Schettler viele Details über die Arbeit des gemeinnützigen Vereins. Das Albert-Schweitzer-Familienwerk Rheinland-Pfalz / Saarland e.V. mit Sitz in Diez bietet seit 2001 Kindern, Jugendlichen und deren Familien, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, Förderung und konkrete Hilfen zu unabhängiger Lebensbewältigung. Neben zwei Häusern in Diez und Horhausen am Herthasee bietet der Verein seit drei Jahren professionelle Familienhilfen über ein Team ambulanter Helfer direkt in Familien an.

Kurzinfo Albert-Schweitzer-Familienwerk Rheinland-Pfalz / Saarland e.V.

Das Albert-Schweitzer-Familienwerk Rheinland-Pfalz / Saarland e.V. ist Mitglied im Verband der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke in Deutschland und wurde 1995 in Diez an der Lahn gegründet. Es ist ein gemeinnütziger, überkonfessioneller und selbstständiger freier Träger der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe. Auf Basis des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (KJHG) bietet es Kindern, Jugendlichen und deren Familien, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, Förderung und konkrete Hilfen zu unabhängiger Lebensbewältigung, Selbstverwirklichung und Gemeinschaftsfähigkeit. Die Jugendhilfeeinrichtung in Diez nahm 2001 den Betrieb auf. Hier befindet sich auch die Geschäfts- und Beratungsstelle des Trägervereins. Seit November 2010 unterhält der Verein eine Niederlassung im nahe gelegenen Horhausen am Herthasee. Seit Herbst 2011 bietet der Verein professionelle Familienhilfen über ein Team ambulanter Helfer direkt in Familien an. Neu ist darüber hinaus das Angebot der privaten Familienberatung, das ebenfalls von dafür geschulten und qualifizierten DiplompädagogInnen getragen wird. Insgesamt kümmern sich rund 45 Mitarbeiter um das Wohlergehen der ihnen anvertrauten Kinder und Familien.

Foto: (Erwachsene von links nach rechts): Hiltrud Weimar, Karlheinz Grünewald, Hauswirtschafterin ASF Matina Wallrabenstein, Jens Schiller, Monika Grosser, Erzieherin Victoria Deißenroth, Gruppenleiter Klaus Emmerich und Manuela Schettler. Dazwischen und davor Kinder der beiden Gruppen in Diez.

Foto: Albert-Schweitzer-Familienwerk

Kontakt:

Albert-Schweitzer-Familienwerk Rheinland-Pfalz / Saarland e.V.
Manuela Schettler
Rosenstr. 30
65582 Diez
Fon: 06432 / 50 85 73
Fax: 06432 / 50 85 74
kontakt@albert-schweitzer-familienwerk.de
www.albert-schweitzer-familienwerk.de

Related Files

Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen