/, Bayern rechte Spalte/Dance goes to Pegnitztal

Dance goes to Pegnitztal

Seit November 2014 können interessierte Mädels am Tanzprojekt "Dance goes to Pegnitztal" teilnehmen und so Grundschritte des Tanzens, insbesondere des HipHop, lernen und dabei eigene Ideen, Wünsche und Vorkenntnisse mit einbringen. Im Vordergrund steht dabei, durch Spaß und gute Stimmung Tanzkultur zu vermitteln, aber natürlich erfordert ein solches Projekt auch Konzentration, Kommunikation und stetige Mitarbeit, beziehungsweise Arbeit an sich selbst. 15 Schülerinnen studieren bei regelmäßigen Treffen zwei Choreografien ein, die voraussichtlich im März oder April vor heimatlichem Publikum aufgeführt werden sollen.

Das sechs Monate dauernde Kooperationsprojekt des Albert-Schweitzer-Familienwerk Bayern e.V., Kinderhaus Pegnitztal mit der Mittelschule Velden und dem TSV Velden wird im Rahmen des deutschlandweiten Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert. Julia Hutzler hat das Projekt „Dance goes Pegnitztal“ ins Leben gerufen.

2016-12-13T00:04:04+00:00 19. März 2015|Bayern, Bayern rechte Spalte|
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen