Aimée, 19 Jahre

Vier Jahre hat Aimée gebraucht, bis sie ihre Geschichte erzählen konnte, ohne dass sie weinen musste. Für die 19-Jährige ist das Kinderdorf, in dem sie aufgewachsen ist, ihre „Ersatzfamilie“. Inzwischen lebt die junge Frau in einer WG in Berlin und macht eine Ausbildung zur Ergotherapeutin. Wir durften sie einen Tag lang mit der Kamera begleiten.

Weitere Care Leaver im Porträt