Ihr Nachlass tut Gutes

Tief ist der Schmerz über den Verlust eines geliebten Lebenspartners, eines nahen Angehörigen oder eines echten Freundes. Was bleibt sind viele gute Erinnerungen an einen lieben Menschen. Es ist gut, wenn viele Menschen diesen schweren Moment der Trauer teilen. Dies kann auch ein Moment sein, im Sinne des Verstorbenen etwas Gutes zu bewirken und Hoffnung zu schenken.

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen der Mitmenschen.
Albert Schweitzer

Viele Menschen verfügen bereits zu Lebzeiten, anstelle von Blumen und Kränzen eine gemeinnützige Organisation ihres Vertrauens zu bedenken. Auch Angehörige entscheiden sich oft, sich statt Blumenkränzen Spenden zu wünschen. Eine Kranzspende schenkt Kindern in Not eine echte Zukunft.

Wenn Sie sich selbst Kranzspenden für unsere Organisation wünschen, beraten wir Sie gerne.

Wenn Sie als Angehörige um Kranzspenden bitten möchten, helfen wir Ihnen gerne weiter. Nachfolgend finden Sie bereits weitere Informationen:

  • Weisen Sie bitte bereits in der Traueranzeige auf die Kranzspende hin.
  • Benennen Sie darin unser Spendenkonto und ein „Stichwort“, damit wir die Spenden Ihrer Trauergäste eindeutig Ihrem Gedenken zuordnen können. Bitte geben Sie uns vorab Bescheid, sodass wir Ihre Gedenksammlung entsprechend betreuen können.
  • Nach Abschluss der Kranzspenden übermitteln wir der Trauerfamilie eine Spender*innenliste und die Höhe des gesamten Spendenbetrags. Einzelspendenbeträge werden aus Gründen des Datenschutzes nicht aufgeführt.
  • Wenn uns die Anschriften der jeweiligen Spender*innen vorliegen, dann übermitteln wir ihnen gern ein Dankschreiben und eine Zuwendungsbestätigung.

Spendenkonto

IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01
BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft, Berlin

Jetzt spenden

Spendenservice

Sprechzeiten: Mo-Fr 8:00 – 15:00 Uhr
Telefon: 030 – 20 64 91 – 17
eMail: verband@albert-schweitzer.de

Ich habe Fragen zur Spende
Inititative Transparente Zivilgesellschaft