Erziehungsstellen

Sie haben eine pädagogische Ausbildung? Sie suchen mit Ihrer Familie eine ganzheitliche Form von Erziehung, Leben und Arbeit? Die Übernahme einer

Erziehungsstelle

könnte für Sie eine neue berufliche Tätigkeit sein.

Wir suchen Familien bzw. Paare, die über eine pädagogische Ausbildung verfügen und bereit sind, für einen längeren Zeitraum ein oder zwei Kinder zu sich in die Familie aufzunehmen. Professionelle Erziehungsstellen sind ein Angebot erzieherischer Hilfen für besonders entwicklungsbeeinträchtigte Kinder und Jugendliche. Bevorzugt suchen wir für die Großräume Rosenheim, Nürnberg, Aschaffenburg

Ihr Profil:

  • Eine Ausbildung als Sozialpädagoge/in, Erzieher/in oder Heilpädagoge/in
  • Selbstständiges Arbeiten und Eigeninitiative
  • Berufserfahrung im Handlungsfeld ist von Vorteil
  • Kommunikation- und Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsstarke und soziale Kompetenz
  • Hohe Stressstabilität, Flexibilität, Kreativität, Humor und Herz
  • Fähigkeit intensive Beziehungsarbeit gestalten zu können
  • Offenheit für selbsterfahrungsorientierte Prozesse

Unser Angebot:

  • Eingruppierung und Tabellenentgelt gemäß TVöD/VKA-SuE
  • Einen ungewöhnlichen Arbeitsplatz
  • Einbindung in ein Team
  • Intensive Beratung und Begleitung durch Fachdienste
  • Supervisions- und Fortbildungsmöglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt, sich für diese Aufgabe zu engagieren? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, gerne per E-Mail oder über unser Onlineformular. Weitere Informationen finden Sie unter www.Albert-Schweitzer.org für Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Albert-Schweitzer-Familienwerk Bayern e.V.

Bereichsleitung Oberbayern
Frau Astrid Graf
Tel.:     08046 18752-15
E-Mail: Astrid.Graf@albert-schweitzer.org

Bereichsleitung Mittelfranken
Herr Christian Kuntze
Tel:     0911 498001
E-Mail: Christian.kuntze@albert-schweitzer.org

Bereichsleitung Unterfranken
Frau Michaela Klingmann
Tel:     0175-1915505
E-Mail: Michaela.Klingmann@Albert-Schweitzer.org

Related Files

2017-11-26T14:59:45+00:0001. Januar 1970|Bayern|
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen