ETL Stiftung Kinderträume sponsert komplette Werkstattausrüstung für Jungenwohngruppe

Die Steuerberatungsgesellschaft in Anklam arbeitet seit mehreren Jahren erfolgreich mit dem gemeinnützigen Verein zusammen und engagiert sich mit der Kinderträume- Stiftung  für bedürftige sowie schwer kranke  oder körperlich und geistig behinderte  Kindern und Jugendlichen. „Ihnen Hoffnung zu schenken und ihnen ein Stück Lebensqualität und Zukunftschancen zurückzugeben, ist die soziale Verantwortung, der sich die Stiftung stellen will.“, so Uwe Zehnter.

Mit ihrem Engagement in Höhe von 2.500,00 € für die Ausstattung der Werkstatt war es möglich, diese so einzurichten, dass die Jungen der Integrativen Wohngruppe unter Anleitung der Pädagogen sich in verschiedensten handwerklichen Techniken üben können und Grundkenntnisse erwerben, die ihnen im späteren Berufsleben sehr von Nutzen sein werden.

Heute bieten in Deutschland zehn Albert-Schweitzer-Mitgliedsvereine mit rund 100 Albert-Schweitzer-Kinderdorffamilien Kindern und Jugendlichen, die nicht bei ihren Eltern leben können, ein Zuhause. Seit 1995 gibt es das Familienwerk in Mecklenburg Vorpommern. Hier arbeiten 25 hauptamtliche Pädagogen und 35 ehrenamtliche Helfer und Förderer.  Der Verein unterhält drei Kinderdorfhäuser, eine Jungenwohngruppe und  mehrere familienanaloge Erziehungsstellen, in denen ca. 30 Kinder und Jugendliche leben.

Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen