Viele engagierte Menschen setzen sich für Kinder und Familien in Not ein – gemeinsam mit den Albert-Schweitzer-Kinderdörfern und Familienwerken. Auch zahlreiche Förderer und Stifter verschreiben sich langfristig einer Kinderdorffamilie oder einer unserer Einrichtungen – und meist ist das eine sehr persönliche Sache.

Auf unserer neuen Webseite www.gutes-tun-tut-gut.de können Sie einige Stifter und Förderer kennenlernen. Eine Stifterin beispielsweise begeistert sich für Musik und finanziert die Instrumente für das Kinderdorf in ihrer Nähe, ein Hotel sorgt mit einer tollen Aktion für Weihnachtsgeschenke, eine Spenderin ermöglicht eine Reittherapie, eine Tanzgruppe packt tatkräftig bei einer Spielplatzgestaltung mit an und organisiert Spendenaktionen und Ausflüge.
Auch Service-Clubs sind dabei – die Bavaria-Loge zu München e.V. engagiert sich schon seit Jahren. Dr. Klaus Wendler, Zweiter Vorsitzender der Loge, besuchte im November 2015 mit Mitgliedern das Kinderhaus Pegnitztal: Nach einem gemeinsamen Mittagessen und Kaffeetrinken zeigten ihnen die Kinder das Haus, ihre Zimmer, die Aufenthalts- und Ausbildungsräume. So bekamen die Förderer einen direkten Einblick in das Leben im Kinderhaus. Seither ist klar: Die Loge setzt ihre Spendenaktion zugunsten der Kinder in Pegnitztal sehr gerne fort! Dr. Wendler meint: „Pegnitztal ist eine wunderbare Einrichtung. Alle fühlen sich wohl und zu Hause.“
Schauen Sie rein in unsere neue Seite, um unsere Stifter und Förderer kennenzulernen: www.gutes-tun-tut-gut.de

Fragen zum Fördern, Stiften und Vererben?

Der Bundesverband der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke unterstützt und berät Sie gern.
www.gutes-tun-tut-gut.de

Pegnitztaler auf Ausflug – gute Laune garantiert!

0 0 vote
Article Rating