/, Pressearchiv 2015/Fröhliche Senioren spenden viel Applaus

Fröhliche Senioren spenden viel Applaus

Trotz des großen Andrangs mit mehreren hundert Besuchern, vermittelte der fröhliche Nachmittag ein familiäres Gefühl. Denn das umfangreiche Unterhaltungsprogramm wanderte über alle Bereiche, damit gerade die weniger mobilen Bewohnerinnen und Bewohner mitfeiern können. Für tolle Stimmung sorgten die „Tanzmäuse“ des SC Schoningen, die sensationelle Schlagermusik der Pianistin Tatjana Vetter, die Schlarper Plattsingers und Waltraud Theiss auf dem Schifferklavier.

Zwischendurch gab es viel Gelegenheit zum ein oder anderen „Klönschnack“ in den zahlreichen Zelten oder im liebevoll dekorierten Speiseraum. Passend dazu erinnerte das umfangreiche Kaffee- und Kuchenbüffet (aus eigener Herstellung) an „Omas Zeiten“ und für den rustikalen Start in die Grillsaison sorgte Küchenchef Stefan Hermann und sein Team mit Leckereien vom Grill.

Großen Andrang fanden die vier Hausführungen. In den Wohnbereichen zeigte Ellen Kaube gerne ihr charmant eingerichtetes Zimmer und im Betreuten Wohnen gegenüber hatte Kurt Richta nicht ohne Stolz einen eigenen kleinen „Tag der offenen Türen“ für die zahlreichen interessierten Gäste vorbereitet.

Bildunterschrift: Ein fröhlicher Tag für die Senioren. Unvermittelt entstand dieser Gemeinschaftsauftritt: Die Tanzmäuse des SC Schoningen tanzten spontan zum Lied „Dans op de Deel“ der Schlarper Plattsingers. Die Gäste dankten den Akteuren und dem Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum  mit anhaltendem Applaus.

Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen