Der Einzug von neuen Kinderdorfeltern ist für alle eine aufregende Zeit.
Unsere neue Hausmutti Dorothea arbeitete schon seit über einem Jahr als Erzieherin im Kinderdorf, um sich mit den Kindern und den Aufgaben einer Hausmutti vertraut zu machen. Nun ist sie mit ihrem Partner Michael und Sohn Yannic in das Kinderdorf eingezogen. So bleibt den Kinderdorfkindern ihr Zuhause erhalten.

Jacqueline Krüger, Kinderdorf und Familienwerke Thüringen

Hausmutti Dorothea hat sich schon immer eine Großfamilie gewünscht.

Zunächst müssen Kinderzimmer und Wohnräume renoviert werden. Die neue Kinderdorffamilie packt mit an, Leon hilft im Bad.

Yannic freut sich über viele neue Geschwister und dass seine Mutti zu Hause ist, wenn er aus der Schule kommt.

Zur Belohnung gibt es Waffeln nach altbewährtem Rezept – “da schmecken sie immer”!