/, Pressemitteilungen 2017/Im Sinne Albert Schweitzers seit 23 Jahren

Im Sinne Albert Schweitzers seit 23 Jahren

[Spremberg] Nach unserer erweiterten Leitertagung am 13.12.2017 verabschiedeten wir feierlich unsere langjährige kaufmännische Leiterin Brigitte Schoradt in den Ruhestand.

Am 01.10.1994 unterzeichnete sie ihren Arbeitsvertrag beim „Arbeitskreis Gesundheitsförderung e.V.“ und arbeitete bei der Entstehung des Albert-Schweitzer-Familienwerkes e.V. eng mit unserem Geschäftsführer Dr. sc. phil. Holger Wahl zusammen. Beide gingen in den letzten 23 Jahren durch Höhen und Tiefen. Doch schaffte es Brigitte Schoradt immer, den Überblick über die Finanzen zu behalten und neue Projekte mit auf den Weg zu bringen. So konnten viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Verein Fuß fassen und neue Einrichtungen entstanden. „Ich hatte so manche schlaflose Nacht“ erzählt Brigitte Schoradt, wenn sie an die vielen Dienstjahre zurückdenkt.

Der Vorstand, die Geschäftsführung und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten sich ganz herzlich bei Brigitte Schoradt für die sehr gute Zusammenarbeit, ihre Treue, ihre Ausdauer, ihren Mut und ihre Hingabe bedanken, die sie all` die Jahre für den Verein gegeben hat. Für die nächsten Jahre wünschen wir ihr alles Gute und immer beste Gesundheit.

Verabschiedung Brigitte Schoradt
2017-12-15T09:54:49+00:00 15. Dezember 2017|Brandenburg, Pressemitteilungen 2017|
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen