volljährig = erwachsen?

Erwachsenwerden im Kinderdorf: Wie fühlt sich das an? Was kommt danach? Welche Bedeutung hat das Zuhause auf Zeit nach dem Auszug? Und: Wann ist man eigentlich erwachsen? Denn mit der Volljährigkeit endet die Jugendhilfe in der Regel.

Wir stellen junge Menschen vor, die sich gerade auf den Start in ein eigenständiges Leben vorbereiten, und besuchen ehemalige Kinderdorfkinder, die den Übergang bereits gemeistert haben. Sie alle sind sogenannte Care Leaver: Sie verlassen die Jugendhilfe, schwimmen sich frei, stehen auf eigenen Beinen. Und müssen schneller als andere Heranwachsende ihr Gleichgewicht finden. Eine echte Herausforderung – wenn auch nicht die erste im Leben eines Kinderdorfkindes.

Neben persönlichen Porträts beleuchten wir hier verschiedene Aspekte des Themas „Leaving Care“, lassen Expert*innen zu Wort kommen, berichten über Projekte unserer Mitgliedsvereine und zeigen, was Unterstützung von außen bewirkt. Denn Hilfe braucht es eben oft auch noch, wenn ein Kind schon groß geworden ist.

Jetzt spenden

Aktuelles

Heinrich Schüz
Kinderland 01/2021

Care Leaver

Rund um unser Schwerpunktthema

Care Leaver im Porträt

Aimée, Ian, Christina und andere junge Menschen, die in unseren Kinderdörfern und Familienwerken groß geworden sind und nun den Schritt hinaus wagen (oder ihn schon gewagt haben), erzählen hier in Texten und Videos ihre Geschichte.
Care Leaver kennenlernen

Volljährig = Erwachsen?

Was genau bedeutet eigentlich der Begriff „Care Leaver“? Was ändert sich mit dem 18. Geburtstag für Jugendliche, die im Kinderdorf groß werden? Und was ist der Unterschied zu Gleichaltrigen, die bei ihren Eltern aufwachsen? Hier gibt es Infos und Fakten.
Wissenswertes zum Thema

Care Leaver unterstützen

Den Führerschein machen, um den Ausbildungsplatz zu erreichen, oder die erste eigene Wohnung einrichten: Wofür unsere Care Leaver Hilfe benötigen und warum Unterstützung auch dann noch wichtig ist, wenn ein Kinderdorfkind schon groß ist.
Spendenoptionen

Lernen, auf eigenen Beinen zu stehen

Verselbstständigung beginnt bei uns nicht erst, wenn es auf den Abschied aus dem Kinderdorf zugeht. Damit unsere Kinder und Jugendlichen gut vorbereitet in ihr Erwachsenenleben starten, setzen wir frühzeitig an.
Projekte für Jugendliche

Begleiten, beraten, in Beziehung bleiben

Für unsere pädagogischen Fachkräfte ist die Begleitung der Kinderdorfkinder in ein eigenständiges Leben mehr als ein Job. Sie ist eine Herzensangelegenheit. Und oft auch herausfordernd.
Ehemaligenarbeit & mehr

Mehr erfahren, weiterlesen, weiterklicken

Kampagnen, Broschüren und mehr zum Thema Care Leaver sammeln wir an dieser Stelle – zum Stöbern, Informieren und Herunterladen. Für alle, die sich intensiver mit dem Thema beschäftigen möchten.
Downloads & nützliche Links