//Kinderdorfeltern / Hausleitung

Kinderdorfeltern / Hausleitung

Unser Kinderdorf im Landkreis Lüneburg bietet die besondere Herausforderung für sozial engagierte Menschen, die bereit sind, mit Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 0 und 18 Jahren in einer Lebensgemeinschaft zu leben. Unser Ziel ist es, die Lebenssituation der bei uns betreuten Kinder und Jugendlichen so förderlich, herzlich, annehmend und freudvoll wie möglich zu gestalten.

Die Kinderdorfeltern teilen ihr tägliches Leben mit den Kindern und Jugendlichen. Auf der Basis dieses beständigen, familienanalogen Beziehungsangebots können die oft belasteten Kinder langsam wieder Vertrauen in sich und ihre Umwelt fassen. Sie erleben Familie im eigentlichen Sinne mit Wärme, Wertschätzung und Verlässlichkeit im Alltag.

Wir bieten Ihnen:

–            eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer fairen Vergütung nach unserem
             Haustarifvertrag und einer arbeitgeberfinanzierten betrieblichen
             Altersversorgung.

–            Wohn- und Arbeitsplatz in einem großem Haus mit Garten im Landkreis
             Lüneburg

–            Diensttelefon und Dienst-Kfz

–            Unterstützung in der Kinderdorffamilie durch ErzieherInnen und eine
             Hauswirtschaftskraft

–            Intensive Fachbegleitung, Supervision und Fortbildung

Das erwarten wir:

–            eine pädagogische Ausbildung (staatlich anerkannte ErzieherIn, SozialpädagIn,
             HeilpädagogIn …)

–            die Bereitschaft, sich wertschätzend auf Kinder, Jugendliche und deren
             Herkunftsfamilien in schwierigen Lebenssituationen einzulassen

             Zuverlässigkeit, Flexibilität, psychische Belastbarkeit und
             Innovationsbereitschaft

–            die Bereitschaft, den eigenen Lebensmittelpunkt vorrangig in die
             Kinderdorffamilie zu verlegen und sowohl den Alltag als auch Sonn- und
             Feiertage mit den Kinderdorfkindern zu verbringen

–            Berufserfahrung im Umgang mit individuellen Kindern und Jugendlichen

Ihre Aufgaben sind u.a:

–            selbständiges, reflektiertes pädagogisches Planen und Handeln im Sinne der
             im Hilfeplan vorgegebenen Erziehungsziele und unserer Konzeption

             Gestaltung eines durchdachten Alltaglebens für die Kinder und Jugendlichen
             mit den dazugehörigen Abläufen, Strukturen und finanziellen Plänen.

–            Reflexion der eigenen pädagogischen Arbeit im Rahmen von Dienstberatungen
             und Fallbesprechungen mit Fachkräften

–            Führung und Koordination der Mitarbeiter im Haus und Erstellen von
             Dienstplänen

–            und sich auch um Ihre eigenen privaten Bedürfnisse zu kümmern

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen gerne für weiterführende Kontakt- und Informationsgespräche zur Verfügung.

Wenden Sie sich bitte an das Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V., Frau Gaby Laudan, Am Pfahlberg 1, 21354 Alt Garge. Telefon: 05854/88-31 oder per Email: jugendhilfe.altgarge@<wbr />familienwerk.de

2015-07-28T19:34:00+00:00 28. Juli 2015|Niedersachsen|
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen