Kinderwünsche werden wahr

Damit können bedürftige Kinder von Einrichtungen in Bayern und Brandenburg profitieren. Das Geld wird etwa für die Anschaffung eines neuen Fahrrads, neue Kleidung, ein Jahresbeitrag zu einem Sportverein, für Zuschüsse zu einem Führerschein oder aber für die Finanzierung von Ferienfreizeiten verwendet.  

„Für mich ist es eine Herzensangelegenheit und eine Selbstverständlichkeit, meine Bekanntheit für die Zukunft von Kindern zu nutzen, die sozial benachteiligt sind und durch die unterschiedlichen Hilfeeinrichtungen der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke eine neue Chance erhalten“, betonte Roland Kaiser gegenüber Stefan Sedlmeir, Vorstandsmitglied der WWK Kinderstiftung. Eindrucksvoll schilderte Roland Kaiser, wie wichtig diese soziale Arbeit ist. „Die Kinder bekommen hier Sicherheit, Geborgenheit, Vertrauen und vor allem Liebe – und das ist entscheidend.“

Birgit Thierer und Kai Noack vom Verband der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke schilderten Stefan Sedlmeir anhand von aktuellen Schicksalen sehr eindrucksvoll, wie wichtig die Unterstützung der WWK Kinderstiftung ist.

Related Files

Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen