Eine Kletterspinne für Kinder mit behinderung

Unser Haus Lambarene in Sachsen-Anhalt ist ein Ort, an dem sich Kinder mit Behinderung wohlfühlen. Um sie noch besser fördern zu können, würden wir gerne für den Außenbereich Spielgeräte anschaffen, die die Motorik schulen. Dafür suchen wir Unterstützung.

Im Haus Lambarene betreuen wir Kinder mit Behinderungen, deren Eltern die Pflege und Förderung nicht bewältigen können. Hier sind warmherzige und geschulte Helfer rund um die Uhr für die Kinder da, betreuen sie medizinisch und pädagogisch, sorgen für ihr Wohlbefinden und eine bestmögliche Entwicklung.

Die Förderung der geistigen Fähigkeiten sind dabei genauso wichtig wie regelmäßige Bewegungstrainings: Am besten spielerisch! In unserem Außenbereich gibt es genügend Platz für „Spielgeräte“, die unsere Kinder systematisch fördern. Doch leider fehlt uns dafür bisher das Geld!

Geradezu ideal für die Entwicklung unserer Kinder wäre eine „Kletterspinne“. Die beweglichen Seile schulen das Gleichgewicht und fördern die Steuerfähigkeit. Die gesamte Muskulatur wird gefordert, Körperspannung, Halt- und Stützmuskulatur trainiert. Was für die Entwicklung vieler unserer Kinder mit Behinderung unsagbar wichtig ist!

Helfen Sie uns, für unsere Schützlinge eine „Kletterspinne“ anzuschaffen? So ein Förder- und Spielgerät würde ihnen nicht nur jeden Tag ein Lächeln aufs Gesicht zaubern: Eine „Kletterspinne“ leistet einen wichtigen Beitrag, damit sie sich auf allen Ebenen bestmöglich entwickeln.

Ganz gleich, ob 15, 25 oder 50 Euro: Jeder  gespendete Betrag hilft uns.

Wir sagen von Herzen DANKE!

Für dieses Projekt spenden