/, Pressearchiv 2015/Mit Ideen und Schwung in die Zukunft

Mit Ideen und Schwung in die Zukunft

Er war eigens angereist und gratulierte zur offiziellen Jubiläumsfeier der Tischlerei. Ein großes Dankeschön ging an die Organisatorin Silvia Luft sowie die „bekennenden Sozialpraktiker“ Wilfried Ripke und Armin Guse.
Das Familienwerk übernahm im Jahr 1990 den Betrieb der  heimischen Tischlerei Kruse – die aus Altersgründen aufgegeben werden musste – und initiierte einen Tischlerei-Ausbildungsbetrieb für junge Menschen mit Handicap.
Vor vier Jahren wurde der Tischlereibetrieb in der Christianstraße aufgrund des Wandels im Berufsfeld der Tischler umgestaltet. Insgesamt konnten bisher 110 Jugendliche ihre überbetriebliche und dennoch sehr praxisnahe Ausbildung zum Holzbearbeiter und Tischler abschließen. In seiner Jubiläumsrede fand Bürgermeister Axel Flader wertschätzende Worte für den Betrieb unter der Flagge des Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. und lobte die gute Zusammenarbeit. „Die Ausbildungsstätte ist ein Teil der Region Hermannsburg und ein Zentrum in der Gemeinde Südheide. Der Fakt, dass dort Menschen mit Handicap ihre Chance bekommen, ins Leben zu starten, ist hervorzuheben.“ stellte er weiterhin fest und bemerkte, dass auch er sich zu den regelmäßigen „Abnehmern“ der Tischlerei zählt.
Als „gute Seele“ ist stets die Verpächterin der Werkstatt, die 94jährige Magdalena Kruse, mit dabei. Der Gründer der Tischlerei und ehemalige Einrichtungsleiter Bernd Eschment verdeutlichte das mit seinen Worten: „Sie ist die „gute Seele“ des Tischlereiteams und sorgt für Harmonie. Wie bei einer großen Familie ist es stets Magdalena Kruse, die unsere Truppe immer wieder gern und liebevoll zusammenhält.“

Und spätestens bei der Geschenkübergabe wurden der Wert dieser besonderen Einrichtung und die persönlichen Bindungen innerhalb der betrieblichen Struktur klar. „Die Atmosphäre in der Tischlerei ist von Beginn an familiär“ – ein Tenor, der am Tag des Jubiläums oft vernommen werden konnte und unter der hoffentlich auch in Zukunft noch zahlreiche Generationen Tischler ausgebildet werden.

Weitere Informationen: Bitte hier klicken<http://www.<wbr />familienwerk.info/index.php/<wbr />unsere-einrichtungen/<wbr />heidehaeuser-hermannsburg-jh/<wbr />nachrichten-jh/138-globale-<wbr />news/766-tischlerei-wird-25-<wbr />jahre>

Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen