Bildschöne Idee

Fotografin Anja Schmidt fotografierte einen Tag lang für den guten Zweck und übergab dem Kinderdorfhaus in Mecklenburg-Vorpommern großzügig ihre Spende. Nun können viele Kinderwünsche wahr werden und der lang ersehnte Kindergeburtstag auf dem Ponyhof ist ebenfalls möglich.

Spendenlauf

Schüler und Lehrer des Gymnasiums Gerabronn liefen zahlreiche Runden, um soziale Einrichtungen zu unterstützen. Alle Teilnehmer hatten sich vorher Sponsoren gesucht, die für jede gelaufene Runde einen bestimmten Betrag spendeten. Im März übergaben vier Schülerinnen dann dem Kinderdorf in Waldenburg einen Spendenscheck. Herzlichen Dank!

Erfolgreiche Läuferinnen

Bus für alle Fälle

Die WWK Kinderstiftung ist seit Jahren ein großer Förderer der Albert-Schweitzer Kinderdörfer. Auch jetzt unterstützte sie das Kinderhaus Kerb bei dem dringenden Wunsch nach einem Bus. In Zusammenarbeit mit dem Autohaus BaderMainzl aus Rosenheim konnte ein VW-Transporter finanziert und feierlich überreicht werden. Die Freude darüber ist riesengroß und der Bus in ständigem Einsatz. Vielen herzlichen Dank für diese große Unterstützung!

Gesponsert von WWK Kinderstiftung

Spende für Kinderzimmer

Annabell im Kinderdorf Steinbach kann sich über ihr neues Kinderzimmer freuen. Die Spende der Firma Jurke Engineering GmbH Radeburg machte es möglich, dass das neue Zimmer eingerichtet und frisch renoviert werden konnte. Herzlichen Dank an Mirko Jurke. Demnächst wird er sich bei einem Besuch im Kinderdorfhaus selbst davon überzeugen können, was seine Spende bewirkt hat.

Sterntaler

Eine Vorstellung lang hatten die Kinder des Kinderdorfes Uslar den Saal vom „Theater der Nacht“ in Northeim ganz für sich allein. Frau Mond entführte sie in die Welt des Märchens „Sterntaler“. Ein unvergessliches Erlebnis, ermöglicht durch ein Spender-Ehepaar, das sich zur Goldenen Hochzeit statt Geschenken eine Spende für das Kinderdorf wünschte. Ein dickes Dankeschön für diesen besonderen Moment!

Kissen erfüllen Träume

„Kissenträume handmade“, ein junges thüringisches Unternehmen, näht aus Leidenschaft. Chefin Doreen Kleint machte ihren Traum wahr und erfüllt damit jetzt Kinderträume: mit jedem verkauften Kissen wird 1 Euro an das Kinderdorf in Erfurt gespendet. Wir sagen danke für diese tolle Idee!

0 0 vote
Article Rating