In allen Bundesländern hat die Schule wieder begonnen. Zeit für uns, die MITEINANDER-Schulaktion 2018/2019 zu starten, die Kindern wichtige Werte vermittelt und erlebbar macht.

105 Schulen bundesweit haben sich im letzten Jahr an der MITEINANDER-Schulaktion beteiligt und einen nachhaltigen Impuls gesetzt, den Lernort “Schule” für alle Beteiligten – LehrerInnen, SozialpädagogInnen sowie SchülerInnen – toleranter, vertrauens- und respektvoller werden zu lassen.

Im Rahmen der MITEINANDER-Aktion werden die Kinder durch Fragestellungen wie “Was ist eigentlich Respekt” zum Nachdenken und Zuhören angeregt. Das Ergebnis bleibt dabei offen, ohne Wertung. Allein durch diese Herangehensweise wird die Toleranz untereinander gefördert, es gibt kein “richtig” und kein “falsch”, die Kinder lernen sich wieder spüren, wahrzunehmen, den Anderen zu respektieren.

Tragen auch Sie dazu bei, dass die heranwachsende Generation in einem gelingenden MITEINANDER ein wichtiges Fundament findet, auf dem Lernen und Entwicklung möglich ist. Als Eltern können sie die Aktion in Ihrer Grundschule oder Kita vorstellen, als Lehrpersonal sind Sie eingeladen, sie im Unterricht aufzugreifen. Wir unterstützten Sie mit erprobten, kostenlosen Unterrichtsmaterialien, praktischen Ideen zur Umsetzung der Aktion sowie telefonischer Beratung.

Melden Sie sich zur MITEINANDER-Aktion an und schenken Sie sich selbst und Ihren Kindern in der Schule, in der Kindertagesstätte oder auch in anderen Betreuungsgruppen Zeit für Werte!

Zur MITEINANDER-Aktion