Baden-Württemberg

Albert-Schweitzer-Woche vom 20. bis 23. März 2017

Ein gelungener Start in das Jubiläumsjahr 60 Jahre Albert Schweitzer-Kinderdorf. „Karibu, Karibu“ sangen die Schüler und Schülerinnen der Josef-Helmer-Schule in Waldenburg. Das bedeutet „Herzlich willkommen“ auf Suaheli und damit startete die „Albert-Schweitzer-Woche“. In diesem Jahr feiert das Albert-Schweitzer-Kinderdorf sein 60-jähriges Jubiläum.

60-jähriges Jubiläum und die Idee von 60 Filmclips

Waldenburg. Ab sofort lohnt es sich, regelmäßig auf die Homepage http://www.albert-schweitzer-kinderdorf.de zu schauen. Jede Woche gibt es auf der Seite einen neuen Filmclip zu entdecken, der lustige und bewegende Einblicke in den kunterbunten Alltag des Kinderdorfs zeigt:

Fotografien von Paul Swiridoff über Albert Schweitzer

Die Gemeinde Albershausen zeigt ab 12. März eine Ausstellung über Albert Schweitzer. Teil der mehrteiligen Ausstellung sind auch historische Aufnahmen des Schwäbisch Haller Fotografen Paul Swiridoff über seinen Besuch 1965 bei Albert Schweitzer in Lambarene, diese werden vom Albert-Schweitzer-Kinderdorf e.V. in Waldenburg zur Verfügung gestellt.

Bausparkasse Schwäbisch Hall und Volksbank Hohenlohe eG unterstützen das Albert-Schweitzer-Kinderdorf

Mit 5.000 Euro unterstützen die beiden Organisationen aus dem genossenschaftlichen Finanzverbund das Kinderdorf. Mit der Summe werden neue Spielgeräte angeschafft.

Soziale Projektwoche für Auszubildende

(Waldenburg) Zehn Azubis haben auf dem Gelände des Albert-Schweitzer-Kinderdorfes e.V. mit angepackt: Durchgeführt wurden Holzarbeiten, der Bewegungsgarten wurde verschönert und eine Volière für Hühner gebaut. Neben der Vermittlung von Fachkenntnissen lernten sie die Arbeit des Kinderdorfes kennen und trainierten ihre sozialen Fähigkeiten.

Internationales Anpacken im Albert-Schweitzer-Kinderdorf!

Waldenburg. Internationale Geschäftsführer und Auszubildende verschönern Gebäude und Gelände: Social Day des Ventilatorenherstellers dient dem interkulturellem Training von Azubis