Brandenburg

Im Sinne Albert Schweitzers seit 23 Jahren

Nach unserer erweiterten Leitertagung am 13.12.2017 verabschiedeten wir feierlich unsere langjährige kaufmännische Leiterin Brigitte Schoradt in den Ruhestand. Der Vorstand, die Geschäftsführung und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten sich ganz herzlich bei Brigitte Schoradt für die sehr gute Zusammenarbeit, ihre Treue, ihre Ausdauer, ihren Mut und ihre Hingabe bedanken, die sie all` die Jahre für den Verein gegeben hat.

2017-12-15T09:54:49+01:0015. Dezember 2017|Brandenburg, Pressemitteilungen 2017|

„Ein gesellschaftlicher Missstand“

Roland Kaiser engagiert sich seit vielen Jahren als Schirmherr der Cottbuser Tafel des Albert-Schweitzer-Familienwerkes Brandenburg. Regelmäßig besucht der Künstler die Einrichtungen der Albert-Schweitzer-Tafeln, um persönlich mit den ehrenamtlichen Helfern zu sprechen und sich bei ihnen für die hervorragende Arbeit zu bedanken.

Buntes Programm beim Kinderfest

Spremberg. Das Kinderfest des Albert-Schweitzer-Familienwerkes Brandenburg e.V. war am 01.06.17 bei allerschönstem Sommerwetter wieder ein Publikumsmagnet. Das spiegelte sich vor allem am Bastelstand der mobilen und ambulanten Frühförder- und Beratungsstelle wieder.

ASF Freizeit- und Familientreff Spremberg radelt jetzt, dank des Drogeriemarktes dm!

Spremberg 10.02.2017 „R´cycle“ – so lautet die gemeinsame Initiative des Drogeriemarktes dm und dem Unternehmen Unilever, die die Besucherinnen und Besucher des Freizeit- und Familientreffs Spremberg, einer Einrichtung des Albert- Schweitzer- Familienwerkes Brandenburg e.V., seit 2015 beschäftigt hat.

Spielmaterialien für benachteiligte Kinder

Spremberg. Durch die großzügige Hilfe des Allianz Kinderhilfsfonds Berlin/ Leipzig e. V. konnte für die Arbeit der sozialpädagogischen Familienhelfer des Albert-Schweitzer-Familienwerkes Brandenburg e. V. didaktisches Material im Wert von 1700 Euro angeschafft werden.