Mitarbeit

“Ich kann hier mehr bewegen als in einer Kita“

Isa Schulz (25) absolviert aktuell eine berufsbegleitende Ausbildung zur Erzieherin bei den Albert-Schweitzer-Kinderdörfern in Berlin. In der Kinderdorffamilie von Stephanie Moorkamp mit den sechs Kindern und den drei Erzieherinnen hat sie ein berufliches Zuhause gefunden.

2018-09-27T10:42:28+00:0028. September 2018|Allgemein, Berlin, Mitarbeit, Pressemitteilungen 2018|

“Circo Piccolino” eröffnet Pflegekindern eine bunte Welt

Die Kinder und Jugendlichen vom „Circo Piccolino“ führten Pflegekinder vom Albert-Schweitzer-Kinderdorf Uslar in die Zirkuswelt ein. Auch die Erwachsenen ließen sich von der Zirkusluft anstecken.

Plätze für gefährdete Kinder und Jugendliche fehlen

Zum Weltkindertag am 20. September machen die Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke auf die Kinderrechte und die fehlende Anzahl an Unterbringungen für gefährdete Kinder in Deutschland aufmerksam.

Mein Traumberuf passt zu meinem Leben

Kinder, Landleben, Tiere: Erzieherin Bianka Dierkes bringt als Kinderdorfmutter in Niedersachsen ihre Leidenschaften alle unter einen Hut. Sie beschönigt aber nichts - die Arbeit sei hart, sagt sie und ergänzt: "Für mich war die Frage, was mir im Leben wichtig ist, ausschlaggebend.“

Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen