/Pressemitteilungen 2018

Unser aktuelles Spendenprojekt

In diesem Jahr haben 40 Kinder aus unseren Kinderdörfern einen großen Schritt vor sich: Sie kommen in die Schule. Darauf freuen sie und ihre Kinderdorfeltern sich schon sehr. Mit der Einschulung kommen allerdings auch viele Kosten auf uns zu. Das Jugendamt übernimmt nur einen Teil. Wir suchen darum Paten, die ein Kinderdorfkind ein Stück auf dem wichtigen Weg begleiten.

2018-07-03T13:45:50+00:0003. Juli 2018|Pressemitteilungen 2018, Spendenprojekt|

Aktionstag für Gleichberechtigung

Uslar. Soziales Engagement geht für die Berufsbildenden Schulen Uslar des Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. weit über die zu vermittelnde Theorie hinaus. Schülern ein ausgewogenes Konzept aus theoretischem Lernerfolgen und praktischer Erfahrung zu bieten, ist eines der Leitziele der Berufsbildenden Schulen Uslar.

Therapiemaßnahmen bei Schlafstörungen

Therapiemaßnahmen bei Schlafstörungen. Wenn Kinder nicht ausreichend schlafen, können verbrauchte Energien nicht richtig aufgefrischt, kann Erlebtes nicht genügend verarbeitet werden. Bei Kindern mit Insomnie- bzw. Parasomniebeschwerden besteht ein zwei- bis dreifach erhöhtes Risiko für Hyperaktivität oder emotionale Probleme. Häufig wirken sich kindliche Schlafprobleme auf die kognitive Leistungsfähigkeit, die Gedächtnisleistung und damit auf die schulischen Leistungen aus.

2018-07-03T13:31:36+00:0008. Juni 2018|Pressemitteilungen 2018, Spendenprojekt|

“Kein Mehraufwand sondern nur ein klein wenig Umdenken”

Berlin. Anlässlich des Albert-Schweitzer-Tags gestalteten Familien und Einrichtungen ihren Speiseplan tierfreundlich – im Sinne Schweitzers »Ehrfurcht vor dem Leben«. Für einen Tag ernährten sie sich vegan, nach dem Motto: »Einfach, lecker, vegan – wir probieren’s aus!«

Veganer Projekttag: Interview mit Erzieherin Julia Herrmann

Berlin. Anlässlich des Albert-Schweitzer-Tags gestalteten Familien und Einrichtungen ihren Speiseplan einen Tag lang tierfreundlich – im Sinne Schweitzers »Ehrfurcht vor dem Leben«. Wir haben mit Julia Herrmann, Erzieherin aus Thüringen, über das Thema gesprochen.

Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen