/Pressemitteilungen 2018

Bernd Kasper im Gespräch mit Journalist Armin Himmerlrath

Uslar. Kinderschutz passiert nicht im Alleingang. Unter diesem Leitsatz stand ein Interview, bei dem Spiegel-Autor Armin Himmelrath und Fachbuchautor Bernd Kasper sich bei der Leipziger Buchmesse austauschten.

Musikalischer Genuss im Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum

Uslar. Beim Besuch der Klasse 4c von der Uslarer Grundschule wurde es im Speisesaal des Albert-Schweitzer-Seniorenzentrums musikalisch. Denn die Viertklässler hatten zuvor eifrig für eine besonders originelle und musische Vorstellung geprobt, um sie den Bewohnern des Seniorenzentrums mit viel Freude zu präsentieren.

Wenn das Hobby zum Beruf wird

Malen, Tanzen, Theater spielen: In den Albert-Schweitzer-Kinderdörfern können Erzieher ihre Hobbies in die Arbeit einfließen lassen. Zwei Pferdeliebhaberinnen ist es zu verdanken, dass im sächsischen Kinderdorf Steinbach sogar Ponys das Leben der Kinder und Erzieher bereichern.

Unser aktuelles Spendenprojekt

Ein Therapie-Fahrrad für Jonathan! - Niemand hätte daran geglaubt, dass der heute 11-jährige Jonathan* überhaupt das Laufen lernen wird. Aber mit täglichen Therapien, Krankengymnastik und ganz viel Herzblut ist es der Kinderdorfmutter Elice Freer gelungen, dass der Junge mit orthopädischen Hilfsmitteln allein laufen kann. Die Pädagogin will Joni noch weiter fördern: Denn sein größter Wunsch ist es, das Fahrradfahren zu erlernen.

2018-05-22T11:15:17+00:00 04. Mai 2018|Pressemitteilungen 2018, Spendenprojekt|

Traumjob im Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum

Lea Petersen ist 20 Jahre alt und Auszubildende im Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum in Uslar. Altenpflegerin heißt der Beruf ihrer Wahl und dass sie in einem pflegerischen Beruf gut aufgehoben ist, hat Lea Petersen schnell erkannt.

Begegnung der Generationen

Bleckede. Eine rührende Begegnung der Generationen gab es in diesem Jahr bereits in der Albert-Schweitzer-Altenhilfe in Bleckede. Grundschulkinder der Elbtalgrundschule besuchten an einem Vormittag die Bewohner mit viel Freude und gleich mehreren Überraschungen im Gepäck.

Überregionales Kitaleitungstreffen in Berlin

Berlin. Elf Kitaleitungen aus fünf verschiedenen Bundesländern kamen diese Woche beim ersten überregionalen Treffen der Kitaleitungen der Albert Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke zusammen. Thematisch stand die Wertevermittlung in Kindertagesstätten im Fokus.

Osterbrunch in der Albert-Schweitzer-Altenhilfe

Es wurden fleißig Hefezöpfe und Osterbrote gebacken und zwanzig verschiedene Sorten Hornveilchen warteten auf ihre dekorative Papiermanschette: Lange hatten sich die Bewohner der Albert-Schweitzer- Altenhilfe auf das Osterbrunch gefreut und efrig Vorbereitungen getroffen.

Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen