Pullacher Grundschule sammelt für Rosenhof

Friedensnobelpreisträger Albert Schweitzer begründete vor 100 Jahren die Ethik der Ehrfurcht vor dem Leben. Eine Woche lang beschäftigten sich die Grundschüler in Pullach im Rahmen der MITEINANDER-Schulaktion der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke mit respektvollem Umgang miteinander. Einstieg dazu war der Film "Der Urwalddoktor Albert Schweitzer" aus der Reihe "Willis VIPS" (Willi wills wissen), der in großen Teilen im Albert-Schweitzer-Kinderhaus Kerb in Neubeuern gedreht wurde. "Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt", im Sinne dieses schönen Albert Schweitzer-Zitates waren Kinder und Lehrer kreativ und bastelten Blumenstecker, Marienkäfer und gestalteten eine wunderschöne Schulzeitung. Mit den beim Schulfest gesammelten Spenden und den Erlösen aus der Musical-Aufführung wird das neue Albert-Schweitzer-Kinderdorfhaus Rosenhof unterstützt. 

2016-12-13T00:07:20+00:0025. August 2015|Bayern, Bayern rechte Spalte|
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen