//Roland Kaiser besucht das Kinderdorf

Roland Kaiser besucht das Kinderdorf

Am 27. April 2013 besuchte Schlagerstar Roland Kaiser kurz vor seinem Konzert in Dresden unser Kinderdorf in Steinbach. Er wurde vom Vereinsvorsitzenden Uwe Kietzmann, Geschäftsführer Frank Richter und Kinderdorfleiterin Brit Nitschke herzlich willkommen geheißen. Als Botschafter der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer unterstützt er mit seinem Engagement die Arbeit des Albert-Schweitzer-Verbandes und alle regionalen Kinderdorf-Vereine in Deutschland. „Ich kann mit diesen Kindern und Jugendlichen sehr gut mitfühlen“, betonte Roland Kaiser. Er ließ sich von den Kindern das Kinderdorf in Steinbach, die Bibliothek und ihr Kinderdorfhaus zeigen. Bei einem Besuch im Kinderdorfhaus Borrmann wurde er von den Hauseltern herzlich begrüßt und nahm am Mittagstisch Platz. Die Kinder erzählten von ihrem Alltag im Kinderdorf und fanden in Roland Kaiser einen aufmerksamen Zuhörer. Und natürlich waren auch Autogramme von Roland Kaiser reichlich gefragt.  

Margitta Behnke, Geschäftsführerin des Verbandes der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer, freut sich sehr über die Unterstützung: „Die Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und ihr Bundesverband haben einen neuen gemeinsamen Markenauftritt. Roland Kaiser gibt feierlich bei seinem Besuch im sächsischen Albert-Schweitzer-Kinderdorf den Startschuss dafür.“ Mit dem gemeinsamen Markenauftritt wollen die Kinderdorf-Vereine verstärkt für Aufmerksamkeit für die hilfebedürftigen Kinder in Deutschland sorgen.

„Ich habe in meinem Leben selbst erfahren, wie wichtig es ist, den Rückhalt und die Unterstützung einer Familie zu haben.“ so Roland Kaiser. Der Schlagerstar zeigte sich vom Engagement der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer nach dem Besuch im Kinderdorf beeindruckt. „Die Kinder bekommen hier Sicherheit, Geborgenheit, Vertrauen und vor allem Liebe“, wie er betont „das ist entscheidend.“

2016-12-13T00:00:48+00:0027. April 2013|Sachsen|
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen