Unser aktuelles Spendenprojekt

Einschulungspaten gesucht

In diesem Jahr haben 40 Kinder aus unseren Kinderdörfern einen großen Schritt vor sich: Sie kommen in die Schule. Darauf freuen sie  und ihre Kinderdorfeltern sich schon sehr. Mit der Einschulung kommen allerdings auch viele Kosten auf uns zu. Das Jugendamt übernimmt nur einen Teil. Wir suchen darum Paten, die ein Kinderdorfkind ein Stück auf dem wichtigen Weg begleiten.

Der erste Schultag ist zweifelsohne einer der aufregendsten Momente in einem Kinderleben. Eine neue Welt tut sich auf – lesen, schreiben, rechnen, sich und seine Umwelt ganz neu begreifen lernen.  Grundsteine für die eigene Zukunft werden gelegt.

In unseren Kinderdörfern erleben 40 Kindes dieses Jahr den ersten Schultag, darunter auch Sophie, die keinen leichten Start ins Leben hatte. Mit gravierenden Entwicklungsstörungen kam das Mädchen in das Albert-Schweitzer-Kinderdorf.

Dank intensiver Frühförderung, die wir auch mit Spenden finanzieren konnten, holte Sophie den Rückstand schnell auf. Sogar ein Schwimmabzeichen hat sie mittlerweile mit Bravour bestanden.

Und jetzt wird sie ein richtiges Schulkind und darauf freut sie sich schon sehr. Sie und die anderen Kinder brauchen nun Schulranzen, Mäppchen, einen Sportbeutel, Hausschuhe, Brotdose und Trinkflasche. Fehlen darf nicht die Schultüte und ein kleines Einschulungsfest in der Familie wäre doch auch noch schön.

Das alles kostet Geld und die Zuschüsse durch das Jugendamt decken nicht alle Ausgaben. Darum suchen wir Menschen, die den Schulstart der Kinder mit einer Spende unterstützen.

Damit der große Tag auch der schönste Tag für die Kinder wird. Vielen Dank!

Für dieses Projekt spenden
2018-07-03T13:45:50+00:0003. Juli 2018|Pressemitteilungen 2018, Spendenprojekt|
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen