wunscherfüllung für die kranke lina

Die schwer kranke Lina möchte einmal ihre Lieblingsband erleben. Gemeinsam mit vielen Helferinnen und Helfern wollen wir Linas Wunsch erfüllen und der Familie zusätzlich ein paar schöne Tage an der Ostsee schenken.

Unser Kinderdorfmädchen Lina (17) ist an einem Hirntumor erkrankt. Die Ärzte sagen, dass er nicht operiert werden kann und Lina nur eine Überlebenschance von zehn Prozent hat. Ihre Kinderdorfmutter Andrea ist völlig verzweifelt. “Die Ohnmacht nach einer solchen Diagnose ist nicht auszuhalten”, erzählt sie. Die Ärzte haben mit einer Chemotherapie begonnen, doch alle müssen sich gleichzeitig auf das Schlimmste vorbereiten.

Wir wollen der Familie in diesen schweren Stunden beistehen und versuchen, Lina die Tage so angenehm wie möglich zu machen. Wir wollen, so gut es geht, Linas Wünsche erfüllen, die sie hat. Einer davon ist ein Konzert ihrer Lieblingsband “Revolverheld”. Ihr größter Traum ist es, ihre Idole einmal aus der Nähe zu erleben.

Jetzt müssen wir schnell handeln, bevor Lina zu schwach wird. Kinderdorfmutter Andrea möchte mit Lina und der ganzen Familie zum nächsten Konzert fahren und danach mit allen ein paar Tage an der Ostsee verbringen. Das Mädchen liebt nämlich die See, dort fühlt sie sich frei. Vier gemeinsame Tage am Meer sollen der Familie Zeit und Erinnerungen schenken. Wenn Lina ihre Idole auf der Bühne sieht, ihre Lieder mitsingt und mit der Familie am Strand spazieren geht, darf sie für einen Moment vergessen, wie krank sie ist.

Wir wollen für Lina sammeln und ihren, vielleicht letzten, Wunsch erfüllen.  Bitte helfen Sie uns dabei.

Wir sagen von Herzen DANKE!

(Bild: Symbolbild)

Für dieses Projekt spenden