unterstützung für unsere abc-schützen

Für viele unserer Kinder steht ein großes Ereignis bevor: Die Einschulung. Der sechsjährige Leon kann es kaum erwarten, er hat sich schon selbst das Lesen und Schreiben beigebracht und fragt seine Kinderdorfeltern Löcher in den Bauch. Damit unsere Schützlinge gut ausgerüstet mit der Schule beginnen können, brauchen wir Unterstützung.

Leon* fiebert schon seit Wochen seinem großen Tag entgegen. Unser Kinderdorfkind kann es kaum erwarten, ein Schulkind zu werden.

Leon hat schwere Jahre in seinem Elternhaus hinter sich. Sein Nachholbedarf an Zuwendung, Aufmerksamkeit und Liebe war groß, als das Jugendamt ihn in das Albert-Schweitzer-Kinderdorf brachte. In seiner Kinderdorffamilie entwickelt sich der Junge sehr gut. Seine Kinderdorfeltern merkten schnell, dass Leon außergewöhnlich intelligent ist. “Leon saugt alles Wissen auf wie ein Schwamm”, lacht Kinderdorfvater Thomas*.

Der Junge kämpft aber nach wie vor mit starken Verlustängsten und ist sehr anhänglich. Gleichzeitig ist er sehr neugierig und interessiert. Mit sechs brachte Leon sich selbst das Lesen und Schreiben bei, er kennt Mengen und Größen und verfügt über einen großen Wortschatz.

Leon ist nur eines von vielen Kinderdorfkindern, die in diesem Jahr eingeschult werden. Viele Anschaffungen stehen an, und die Jugendämter übernehmen nur einen Teil der Kosten für Schulranzen, Schultüte, Bücher, Stifte und Hefte.

Wir suchen darum Menschen, die uns bei der Ausstattung mit einer Spende untersützen – ganz gleich, ob es 15, 25, 50 Euro oder ein ganz anderer Betrag ist. Bitte helfen Sie mit und bereiten Sie einem Kinderdorfkind einen guten Schulanfang.

Wir sagen von Herzen DANKE!

 *Name geändert

Für dieses Projekt spenden