Alle 41 Kinder konnten im Vorfeld einen Wunsch abgeben und für je 20 Euro einen Herzenswunsch notieren.
Schüler, Eltern und Lehrer besorgten eifrig die Geschenke und packten sie liebevoll zusammen. Vollbepackt besuchten nun Wolfgang Aicher, Monika Howick, vier Schülerinnen und eine Elternvertreterin der ThIS das Erfurter Albert-Schweitzer-Kinderdorf. Herzlich wurden sie im Kinderdorfhaus „Lindenhof“ empfangen. Bei selbst gebackenen Plätzchen, Kuchen und Kaffee berichtete die Familie vom Leben im Kinderdorf und zeigte fröhlich ihr Zuhause. Gespannt lauschten die Gäste und genossen die weihnachtliche Atmosphäre.
Dank der ThIS Weimar werden am Heiligabend alle Wünsche in Erfüllung gehen. „Der Albert-Schweitzer-Kinderdorfverein bedankt sich ganz herzlich bei der ThIS Weimar für diese wunderbare Weihnachtsaktion! Wir sind sehr froh, dass wir auch in diesem Jahr wieder auf die Thüringer Internationale Schule zählen können, sodass jedes Kind ein Weihnachtsgeschenk erhält. Alle Geschenke werden am Heiligabend vom Weihnachtsmann persönlich an die Kinder übergeben." so Jacqueline Krüger, Pressesprecherin des Kinderdorfvereins – dann kann Weihnachten ja kommen….

0 0 vote
Article Rating