Liebe Leser und Leserinnen,

in diesem Jahr feiern die Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke ihr 60-jähriges Jubiläum und können stolz auf die geleistete Arbeit zurückblicken. Auch nach so vielen Jahren stehen die Kinderdorffamilien im Mittelpunkt der Arbeit. Gerade in der heutigen Zeit, in der Vereinzelung, Egoismus und Gewalttätigkeiten zunehmen, legen die Kinderdorfeltern die wertvolle Basis, um jungen Menschen das Rüstzeug mitzugeben, das sie für ein gelingendes Leben in späterer Selbstständigkeit brauchen.
Bundesweit stellen die Kinderdörfer und Familienwerke ein umfangreiches Hilfeangebot bereit. All diese vielfältigen Leistungen anzubieten, ist nur durch engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und eine ausreichende Finanzierung möglich. Unsere Mitglieder, viele Spender, private Initiativen und engagierte Unternehmen stehen uns verlässlich zur Seite. Ihnen allen danken wir für diese so notwendige Unterstützung von ganzem Herzen.
Nicht zuletzt helfen zahlreiche Ehrenamtliche in unterschiedlicher Weise mit, die professionellen Strukturen zu garantieren, die es braucht, um die alltäglichen und neuen Herausforderungen zu bewältigen. Dafür werden wir uns auch in Zukunft gemeinsam einsetzen.

Evelyn Schibrani
Kuratoriumsvorsitzende des Albert-Schweitzer-Kinderdorf e. V. in Baden-Württemberg

0 0 vote
Article Rating