Weihnachten im Juni

Der Walt Disney Konzern Deutschland übergibt unseren Kinderdörfern immer wieder Geschenke. Dieses Mal waren es Überraschungskisten, deren Inhalt uns völlig unbekannt war.

60 Überraschungskartons von Walt Disney erreichten in den vergangenen Tagen unsere Kinderdorffamilien in ganz Deutschland. Mit Vorfreude wurden sie erwartet und mit Spannung im Kreis der Familien geöffnet. Der Inhalt sorgte für wahre Jubelstürme, vor allem bei den Kindern: Uhren mit der Eiskönigin, Cars-Kuscheldecken und Bettwäsche, Batman-Shirts und Schulzeug ließen die Kinderherzen hoch schlagen und die Augen glitzern. „Die Kinder waren kaum zu bändigen“, erzählt lachend Michaela Lüttich, Bereichsleiterin im Albert-Schweitzer-Familienwerk Bayern e.V..

Die „Bayern“ selbst schickten dann auch postwendend ihr ganz persönliches Dankeschön an Disney in Form eines Videos.

Die Walt Disney Company Deutschland unterstützt seit vielen Jahren die Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke. Erst im vergangenen Jahr spendete das Medienunternehmen gemeinsam mit der Einzelhandelskette Real rund 500 Fahrräder an unsere Kinderdörfer. „Jedes Kind hat jetzt ein Fahrrad, das ist doch phantastisch. Viele Familien können nun erstmals gemeinsame Fahrradtouren machen“, so Margitta Behnke, Geschäftsführerin des Bundesverbandes. Auch Konzertkarten und Plüschtiere kamen bei den Kinderdörfern an.

„So eine Kooperation“, so Behnke, „ist für uns Gold wert. Denn damit können wir den Kindern mal etwas bieten, was sonst finanziell nicht drin liegt.“

Frauen mit Disneyartikeln

Auch die Erwachsenen im Albert-Schweitzer-Familienwerk Bayern hatten großen Spaß beim Auspacken. (Bild: Albert-Schweitzer-Familienwerk Bayern e.V.)

2018-07-03T13:31:04+00:0027. Juni 2018|Bayern, Berlin, Pressemitteilungen 2018|
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen