/, Bayern rechte Spalte/Zusammen anpacken für mehr Spaß und Spiel

Zusammen anpacken für mehr Spaß und Spiel

Eine hiesig ansässige Stiftung hatte im Vorfeld ein schönes, großes Trampolin für draußen spendiert, dass die Kinder sich gewünscht hatten. Damit dieses nun auch sicher genutzt werden kann, wurde das Trampolin fachgerecht, ebenerdig versenkt. „Hätten wir das Loch mit der Hand ausheben müssen, hätten wir wohl ewig gebraucht“, sagte Herr Arnold, einer der engagierten Väter vor Ort. Doch das war dank dem freiwilligen Einsatz der Firma Gröbmaier aus Fraßhausen nicht nötig. Diese hatte sich erboten für das Trampolin ein passendes Loch auszuheben und waren mit einem kleinen Minibagger vor Ort um die Freiwilligen tatkräftig zu unterstützen.

Der Aushub wurde auch gleich weiterverwendet: „Die ausgehobene Erde lässt sich prima dazu nutzen unseren Abenteuerhügel besser zu befestigen“ so Erika Jellen, Leiterin der Albert-Schweitzer-Kinderkrippe. Dort soll ein Tunnelgang aus angepflanzten Weiden entstehen.

Damit die Albert-Schweitzer-Kinderkrippe nun noch besser gefunden werden kann und noch einladender wirkt, wurde gleich auch noch der Zaun verschönert. Die anwesenden Damen hatten sich mit Pinsel und Farbe bewaffnet daran gemacht, den Zaun in heiterem Gelb erstrahlen zu lassen. Da kommt man doch gleich viel lieber in die Kinderkrippe, wenn man dort schon neugierig erwartet wird!

Wir bedanken uns ganz herzlich für so viel Engagement bei allen freiwilligen Helfern, der Firma Hans Gröbmair und der uns unterstützenden Stiftung. Auch im Namen unserer Kinderkrippenkinder, die das Trampolin schon in Beschlag genommen und getestet haben … VIELEN DANK!

2016-12-13T00:01:37+00:00 14. Oktober 2014|Bayern, Bayern rechte Spalte|
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen