Auftrag & Ziele

In zehn Bundesländern und rund 450 Einrichtungen sind wir für Kinder und Familien da, die Hilfe suchen und brauchen. Kindern, die aus verschiedenen Gründen nicht zu Hause leben können, geben wir ein Zuhause. Liebevoll, beschützt und zuverlässig in Kinderdorffamilien oder familienähnlichen Strukturen. Unsere 2.200 Mitarbeitenden bieten Hand und Hilfe in Kinderdörfern, Wohngruppen, Schulen, Kitas, Familienzentren, Jugendtreffs, Fachstellen für Kinderschutz, Kliniken, im Frauen- und Kinderschutzhaus und zusätzlich in der Alten- und Behindertenhilfe.

Kleine und große Menschen finden in den Albert-Schweitzer-Kinderdörfern und Familienwerken individuelle Hilfen und persönlich zugeschnittene Unterstützung. Von der Küste bis zu den Alpen haben wir in elf Bundesländern regionale Netzwerke geknüpft. Das Herzstück bilden die Kinderdörfer und weitere Angebote der Familien-, Kinder- und Jugendhilfe.

Mehr dazu
Ich möchte jetzt spenden »
Ich will mitarbeiten »
Ich möchte jetzt spenden:

Spendenprojekt

pferdegestützte therapie

Viele der Kinderdorfkinder mit körperlichen, seelischen und sozialen Entwicklungsstörungen profitieren von einer pferdegestützten Therapie. Unser speziell dafür ausgebildetes Pferd Mäxchen ist leider verstorben, und wir möchten gerne so schnell wie möglich ein neues Therapiepferd anschaffen.

Mehr Informationen

Mama bloggt

leben in der großfamilie

Mit bis zu zehn Kindern pro Familie sind unsere Kinderdorfeltern Profis in Sachen Erziehung und Familienalltag. Hier erzählen sie Geschichten und geben jede Menge Tipps.

Zum Blog

#Kinderrechte

kampagne

Die Kinderrechte der Vereinten Nationen werden am 20. Novemer 30 Jahre alt. Unsere Kampagne #Kinderrechte soll darauf hinweisen, dass trotz der Kinderrechtskonvention von 1992 in unserem Land tagtäglich Kinderrechte missachtet werden.

Zur Kampagne
Ich möchte regelmäßig spenden

Bitte wählen Sie ein Spendenintervall.

Ich möchte mitarbeiten: Wo und wie werde ich gebraucht?

Freiwilligendienst

Aktuelles

UNSER AKTUELLES SPENDENPROJEKT

Viele der Kinderdorfkinder mit Entwicklungsstörungen profitieren langfristig von einer pferdegestützten Therapie. Unser speziell dafür ausgebildetes Pferd Mäxchen ist nun leider verstorben, und die Therapie kann nicht stattfinden. Wir möchten gerne so schnell wie möglich ein neues Therapiepferd anschaffen und benötigen dabei Ihre Hilfe!

So klappts mit der Schule!

In unserer Rubrik "Tipps von der Profimama" gibt Albert-Schweitzer-Kinderdorfmutter Melanie Grochalsky heute Tipps, was man tun kann, wenn Kinder keine Lust auf Hausaufgaben haben oder lieber im Bett bleiben als zur Schule zu gehen.

SELF schafft Erfolgserlebnisse

Einmal pro Monat treffen sich Kinder aus dem Kinderdorf Erfurt mit den Projektverantwortlichen von SELF. Das Modellprojekt der Deutschen Soccer Liga stärkt ihre Selbstwahrnehmung und Selbstwirksamkeit.

Alle aktuellen Meldungen
Spendenkonto

IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01
BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft, Berlin

Jetzt spenden
Spendenservice

Sprechzeiten: Mo-Fr 8:00 – 16:30 Uhr
Telefon: 030 – 20 64 91 – 17
eMail: verband@albert-schweitzer.de

Ich habe Fragen zur Spende »

Inititative Transparente Zivilgesellschaft