Individuelle Hilfen und sichere Orte

Die Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke bieten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen individuelle Hilfen und sichere Orte. Mit unseren Angeboten wollen wir Kinder und ihre Eltern stärken. Wir begleiten, beraten und unterstützen – und geben Kindern ein Zuhause.

Mehr über uns

Auftrag & Engagement

„Jeder Mensch geht uns als Mensch etwas an“, hat Albert Schweitzer einst gesagt. Wir wollen, dass (junge) Menschen wieder Vertrauen in sich und ihr Lebensumfeld gewinnen.
Wofür wir stehen

Vorstand & Team

Die Gesichter hinter dem Bundesverband der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familien-werke: Unser ehrenamtlicher Vorstand und das Team der Geschäftsstelle stellen sich vor.
Das sind wir

Mitgliedsvereine

Gemeinsam sind wir stark: Von der Küste bis zu den Alpen haben wir in zehn Bundesländern regionale Netzwerke geknüpft, die für Kinder und Familien da sind.
Wer zu uns gehört

Namensgeber

Der Name Albert Schweitzer steht für Menschlichkeit und „Ehrfurcht vor dem Leben“. Zeitlebens hat sich der Tropenarzt und Friedensnobelpreisträger für andere eingesetzt.
Im Namen Albert Schweitzers

Historie

Initiiert wurde die Gründung des ersten Albert-Schweitzer-Kinderdorfvereins 1957 von Margarete Gutöhrlein. Seither sind wir zu einem großen Verbund zusammengewachsen.
Blick in die Geschichte

Transparenz

Sie sollen wissen, wie wir Spenden einsetzen. Aus diesem Grund unterstützen wir die Initiative Transparente Zivilgesellschaft und verpflichten uns selbst zu Offenheit.
Einsicht nehmen

Spendenkonto

IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01
BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft, Berlin

Jetzt spenden

Spendenservice

Sprechzeiten: Mo-Fr 8:00 – 15:00 Uhr
Telefon: 030 – 20 64 91 – 17
eMail: verband@albert-schweitzer.de

Ich habe Fragen zur Spende
Inititative Transparente Zivilgesellschaft