Pressearchiv 2014

Albert-Schweitzer-Familienwerk übergibt Preise zum Thema „Pflege im Jahr 2050“

[Uslar]-Die Berufsbildenden Schulen des Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. in Uslar haben einen guten Grund zum Feiern. Der Ideenwettbewerb „Pflege im Jahr 2050“ wurde zum zweiten Mal ausgeschrieben.

Kletterspaß im Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Aussicht

Erfurt. Dank hoch motivierten ehrenamtlichen Helfern können die Schützlinge des Erfurter Albert-Schweitzer-Kinderdorfes und die Kinder des benachbarten Wohngebietes bald auf der neuen Kletterlandschaft toben.

Sanierungsarbeiten im integrativen Kindergarten des Albert Schweitzer Familenwerkes abgeschlossen

[Uslar]- Die kleine Sofia tobt freudig durch die neuen Räume des Integrativen Kindergartens des Albert Schweitzer Familienwerkes. Endlich sind die Umbau- und Sanierungsarbeiten abgeschlossen und Sofia kann mit ihren kleinen Freunden wieder im Kindergarten ungestört spielen.

Bausparkasse Schwäbisch Hall und Volksbank Hohenlohe eG unterstützen das Albert-Schweitzer-Kinderdorf

Mit 5.000 Euro unterstützen die beiden Organisationen aus dem genossenschaftlichen Finanzverbund das Kinderdorf. Mit der Summe werden neue Spielgeräte angeschafft.

Neuer Bewohnergarten im Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum

[Uslar]- Erwartungsvoll schauen die Bewohnerinnen und Bewohner des Albert-Schweitzer-Seniorenzentrums Uslar der Eröffnung des Bewohnergartens entgegen. Zwei Wochen lang sahen sie den fleißigen Handwerkern von Sven Patrick Wienecke zu, wie der neue Bewohnergarten entstand.

Anerkennung und Dank für’s Engagement

Andreas Geisel, Bezirksbürgermeister von Berlin-Lichtenberg, ehrte im Rahmen der 4. Ehrenamtsmesse fünf engagierte Menschen, die sich seit vielen Jahren ehrenamtlich für das Albert-Schweitzer-Kinderdorf Berlin und dessen Tochtergesellschaft JULI einsetzen.