Über Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke, 604 Blog Beiträge geschrieben.

Etappensieg für Kinderdorf-Unterstützer Melwin Fink

Die Segelwelt feiert Melwin Fink – und wir feiern mit! Der 19-Jährige, der mit seiner #Meilensammeln-Aktion Spenden für die Albert-Schweitzer-Kinderdörfer sammelt, hat die erste Etappe der Mini Transat in der Serien-Klasse gewonnen. Eine echte Sensation! Während der talentierte junge Segler auf dem Wasser gut allein zurecht kommt, braucht er beim #Meilensammeln Hilfe.

Eine neue Familie zieht ins Kinderdorf

Das Kinderdorf Waldenburg wächst: Hannah und Frederik Kurz ziehen als neue Kinderdorfeltern ein. Sie bringen ihren fünfjährigen Sohn Levi mit – und werden nun nach und nach bis zu sieben Kinder aufnehmen, die aus verschiedenen Gründen nicht bei ihren Eltern aufwachsen können.

35 Kinderdorfkinder eingeschult

In mehreren unserer Mitgliedsvereine wurde zwischen Juli und September Einschulung gefeiert. Die 35 Kinderdorfkinder, für die in diesem Jahr der Wechsel von der Kita zur Schule anstand, erlebten auch dank der Unterstützung unserer Spender*innen einen tollen Schulstart.

Familienwerk Brandenburg setzt Zeichen für Kinderrechte

„Kinderrechte jetzt!“ - Diese Botschaft flankierte die bundeweiten Aktionen zum Weltkindertag 2021, der auch im Familienzentrum des Albert-Schweitzer-Familienwerks Brandenburg groß gefeiert wurde.

Einblicke in unsere Arbeit: Geschäftsbericht 2020/2021 erschienen

Pünktlich zum Weltkindertag haben wir unseren neuen Geschäftsbericht veröffentlicht. Darin zeigen wir, was wir für Kinder und Familien in Deutschland leisten. Und: Warum es uns braucht.

Wohnung gesucht!

Ich freue mich schon darauf, bald allein zu wohnen. Allerdings habe ich auch ganz schön Respekt vor manchem, was dann auf mich zukommt. Für die ersten Monate habe ich Unterstützung: Meine Pflegemutter und meine Erzieherin werden diese Sachen zu Beginn mit mir zusammen machen. Aber auch danach darf ich bei Fragen zu ihnen kommen. Das ist eine große Hilfe! Denn schon die Vorbereitung auf das Leben allein ist gar nicht so einfach…

Alkohol in der Schwangerschaft: Volle Dosis fürs Baby

„Jeden Abend üben wir es aufs Neue: Zähneputzen, Pippi machen, ab ins Bett“. Christine Sarnow, rote Haare, nachdenklicher Blick aus blauen Augen, seit vielen Jahren Kinderdorfmutter im niedersächsischen Alt Garge, beschreibt den Alltag mit einem ihrer Schützlinge. Er hat das Fetale Alkoholsyndrom.

Nach oben