Über Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke, 544 Blog Beiträge geschrieben.

Auch in Corona-Zeiten: Charity-Golfturnier zugunsten benachteiligter Kinder und Jugendlicher

Zum fünften Mal durften wir im September beim Charity-Golfturnier der WWK Kinderstiftung dabei sein. Auch in diesen herausfordernden Zeiten hat die Stiftung sich mächtig ins Zeug gelegt, um benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu helfen.

Langjähriger Kinderdorf-Leiter mit Überraschungsaktion verabschiedet

Eine gelungene Überraschung erlebte jetzt der ehemalige Einrichtungsleiter des Albert-Schweitzer-Kinderdorfes im niedersächsischen Alt Garge.

Hilfe für Ehemalige

Viele junge Menschen hat das Kinderdorf in Sachsen schon in die Selbständigkeit begleitet. Manch einem dieser sogenannten Careleaver zog der Corona-Lockdown den Boden unter den Füßen weg. In der Krise zeigte sich, wie wichtig die Kinderdorfeltern als Ansprechpersonen für sie sind – auch noch Jahre nach dem Auszug. Dann allerdings durch ihren ehrenamtlichen Einsatz.

Jobeinstieg in Zeiten von Corona: Ankommen unter besonderen Bedingungen

Corona hat unseren Arbeitsalltag verändert – auch den Einstieg neuer Fachkräfte. Wie ist es, unter besonderen Bedingungen bei uns anzukommen, erzählt Aileen Schulze, die als Sozialarbeiterin das Team des Familienwerks Mecklenburg-Vorpommern verstärkt.

Berufsbildende Schulen: Theaterpremiere fällt aus, Abschlussfeier findet statt

Als die Gewissheit da war, war die Enttäuschung groß: Wie so viele Veranstaltungen musste die alljährliche Theaterpremiere der Heilerziehungspflege-Klasse HEP 28 der zum Albert-Schweitzer-Familienwerk Niedersachsen gehörenden Berufsbildenden Schulen Uslar aufgrund von Corona abgesagt werden. Doch vom lauernden Frust wollte sich die Klasse nicht packen lassen...

Neuer Name, bunte Ferien und ein aufregender Schulstart

Viele schöne Namensvorschläge für das Haus der Kinderdorffamilie Deutschmann sind in den vergangenen Wochen zusammengekommen. Am Ende der Ferien wurde nun demokratisch abgestimmt. Der neue Name des Deutschmann-Domizils: Kinderhaus „Leuchtfeuer“. Und dessen Bewohner*innen hatten einen abwechslungsreichen Sommer.

Familienwerke bereiten Kindern gemeinsam tolle Ferien

Der Geschmack von Freiheit und Abenteuer: Ferienlager-Erlebnisse prägen die Kindheit und erweitern den Horizont. Viele wunderbare Momente haben 14 Kinder aus Kinderdorfhäusern und Erziehungsstellen des Albert-Schweitzer-Familienwerk Mecklenburg-Vorpommern in diesem Sommer in Brandenburg gesammelt – Dank einer Zusammenarbeit mit dem dortigen Familienwerk.

Nach oben