Aktuelles2021-01-07T15:29:03+01:00

Aktuelles

Reittherapie in den Winterferien: Kinder sammeln Erfolgserlebnisse

Pferde striegeln, ihr warmes Fell streicheln und den Corona-Alltag einfach mal vergessen: Das konnten jetzt acht Kinder aus dem Albert-Schweitzer-Familienwerk Mecklenburg-Vorpommern auf dem Hof Stoppistöd, der Ferienlager und therapeutisches Reiten für Pflegekinder anbietet.

Im neuen KINDERLAND dreht sich alles um die Großen

2021 legen wir unseren Fokus auf diejenigen, die in unseren Einrichtungen auf- und ihnen entwachsen: unsere Care Leaver. Wenn die Jugendhilfe endet, in der Regel mit der Volljährigkeit, müssen unsere Großen ihren eigenen Weg finden und beschreiten. Unter dieser Überschrift steht die erste KINDERLAND-Ausgabe in diesem Jahr.

16. Februar 2021|Allgemein, News 2021|

Hilfe bei häuslicher Gewalt: Frauen- und Kinderschutzhaus erweitert Angebot

Hilfsangebote für Menschen, die häusliche Gewalt erleben, sind gerade jetzt im Lockdown besonders wichtig: Seit Januar wird die Arbeit im Frauen- und Kinderschutzhaus des Waldenburger Kinderdorfs deshalb um ein weiteres niederschwelliges Angebot ergänzt.

Wechsel in Waldenburg: Eine Ära geht zu Ende

Nach über 33 Jahren im Waldenburger Kinderdorf - dem ältesten der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer bundesweit - übergibt Heinrich Schüz das Amt des pädagogischen Vorstandes an seinen Nachfolger Arne Höller.

Von Schneemännern und Pferdeschlitten – Winterbilder aus unseren Einrichtungen

Für uns das Beste an diesem Lockdown: das Wetter! Fast überall hat es im Januar geschneit - und in unseren Kinderdörfern und Familienwerken wurden Schlitten und Schneeanzüge hervorgeholt.

Erfolgsmodell Berufsförderzentrum

Im Berufsförderzentrum des Albert-Schweitzer-Familienwerks Niedersachsen fördern, qualifizieren und begleiten pädagogische Fachkräfte junge Menschen. Das Ziel  ist die Hinführung zum sogenannten ersten Arbeitsmarkt. Dafür werden in verschiedenen Projekten jugendliche und erwachsene Menschen auf das Berufsleben vorbereitet. In der Jugendwerkstatt des Berufsförderzentrums dreht sich alles um die Unterstützung der Jugendlichen. In anderen Projekten geht es um die Integration von Erwachsenen.

Albert Schweitzer liebte die Musik – Gedenkkonzert zum Geburtstag muss 2021 leider ausfallen

Am 14. Januar 2021 jährt sich Albert Schweitzers Geburtstag zum 146. Mal. Eigentlich ein Grund, seiner mit unseren traditionellen Orgelkonzerten in Hannover und Berlin zu gedenken. Die Corona-Pandemie zwingt uns allerdings zu Verzicht und Vernunft – Schweitzer hätte es verstanden. Wissen Sie eigentlich, warum wir unseren Namensgeber ausgerechnet mit Orgelkonzerten ehren?

„Jedes in seinen Rechten verletzte Kind ist eine Missachtung der Grundprinzipien unseres Miteinanders“

„Die geplante Verankerung der Kinderrechte in der Verfassung ist ein längst überfälliger Schritt in die richtige Richtung“, kommentiert Margitta Behnke, Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke die Nachricht, dass Union und SPD die Rechte von Kindern ins Grundgesetz aufnehmen wollen.

Geburtstagsfreude teilen und Gutes tun: mit einer Facebook-Spendenaktion für die Kinderdörfer

Allen Geburtstagskindern – egal, wie jung oder alt sie werden – wünschen wir, dass sie ihren Ehrentag auch in Pandemie-Zeiten genießen können. Große Feiern mit Familie und Freunden sind derzeit leider nicht möglich, wie sich die Lage in den nächsten Wochen entwickelt, wissen wir nicht. Und doch: Geburtstage sind besondere Tage. Nicht nur für unsere Kinderdorf-Kinder.

Unser aktuelles Spendenprojekt

Dank Ihrer Unterstützung war 2020 nicht nur ein Jahr der Herausforderungen, sondern auch ein Jahr des Zusammenhalts und der Hoffnung. Wir dürfen auf viele gemeinsam erreichte Erfolge zurückblicken. Wir haben 2021 viel vor. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Pläne in die Tat umsetzen. Herzlichen Dank!

07. Januar 2021|Allgemein, News 2021, Spendenprojekt|
Nach oben