Aktuelles2022-01-18T20:30:43+01:00

Aktuelles

Ein Glückstreffer für Jonathan

An einem grauen Februarmorgen klingelte in unserem Kinderdorf in Sachsen das Telefon. Eine Mitarbeiterin des Jugendamtes war am Apparat – mit einem Notfall: ein kleines Baby, gerade geboren, die Mutter schwer drogenabhängig, der Vater nicht auffindbar. Ob wir nicht kurzfristig einen Platz für den Säugling hätten?

Dringender Hilferuf: Taifun trifft Kinderdorf auf den Philippinen

Böen von bis zu 240 Stundenkilometern, starke Regenfälle und Überflutungen: Supertaifun „Rai“ hat auf den Philippinen eine Woche vor Weihnachten schwere Schäden angerichtet – auch im Kinderdorf auf der Insel Cebu.

17. Dezember 2021|Allgemein, News 2021, Philippinen|

Für Kinder und Tiere bis ans Ende der Welt gelaufen

Eine besondere Unterstützungsaktion für das Familienwerk Bayern haben Markus und Kirsten Seitz in diesem Jahr gestartet. Ihr Ziel: Tieren und Kindern in Not eine Stimme geben. Kirsten Seitz lief zu Fuß von Porto bis ans Kap Finisterre. Sie wollte damit ein Zeichen setzen und zeigen, dass Tiere und Kinder es wert sind, dass man für sie bis ans Ende der Welt läuft. Für das Kinderdorf Neubeuern kamen dabei 1.500 Euro zusammen.

16. Dezember 2021|Allgemein, Bayern, News 2021|

Neue Ausgabestellen für Tafelprojekt des Familienwerks Brandenburg

Das Albert-Schweitzer-Familienwerk Brandenburg eröffnet im Zusammenwirken mit dem Jobcenter Cottbus und der Regionalwerkstatt Brandenburg zwei weitere Tafel-Ausgaben in den Ortsteilen Cottbus-Schmellwitz und Cottbus-Sandow. Beide Außenstellen öffnen am 5. Januar 2022 um 9 Uhr und 13 Uhr zum ersten Mal ihre Türen.

16. Dezember 2021|Allgemein, Brandenburg, News 2021|

Jedes Kind hat ein Recht auf Familie: Kinderdorf-Spot feiert Premiere

Am 20. November ist internationaler Tag der Kinderrechte – der Tag, an dem 1989 die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet wurde. Das Übereinkommen über die Rechte des Kindes gibt allen Kindern das Recht auf Familie. Unser neuer Kinderdorf-Spot zeigt: Familie muss nicht immer gleich aussehen, immer gleich funktionieren.

20 Jahre Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt: Lesung mit Michael Reh

Der Modefotograf und Autor Michael Reh hat im Kindesalter sexuelle Gewalt innerhalb seiner Familie erleben müssen. Er sieht sich nicht als Opfer, sondern als Überlebender – und möchte das Tabu-Thema sexuelle Gewalt sichtbar machen, um möglichst viele Kinder und Jugendliche vor dem selben Schicksal zu bewahren.

Nach oben