19. November 2012

Albert-Schweitzer-Preis für Prof. Dr. Otmar Schutze

Im Rahmen einer Festveranstaltung wurde der Albert-Schweitzer-Preis an Prof. Dr. Otmar Schutze, den Begründer des Erfurter Albert-Schweitzer Kinderdorfes, vergeben. Prof. Dr. Otmar Schutze hat fast drei Jahrzehnte für den Bau eines Kinderdorfes in Thüringen gekämpft. 2012 feierte das erste Albert-Schweitzer-Kinderdorfhaus in Thüringen 20-jahriges Jubiläum. Nach jahrzehntelangem Bemühen veröffentlichte der damals an der Hochschule Erfurt tätige Professor für Psychologie einen Zeitungsartikel, in dem er alle Interessenten an einem Kinderdorf aufrief, sich zu versammeln. So kam es zur Gründung des Kinderdorfvereins in Thüringen.

2017-11-26T14:59:37+00:00
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen