Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Arbeit! Hiermit möchten wir Sie ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogen Daten als Besucher/in unserer Internetpräsenz oder Empfänger/in unserer Spendenbriefe oder Kontaktpartner/in auf anderen Wegen sowie Ihre diesbezüglichen Rechte informieren. Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig, deswegen gehen wir jederzeit vertrauensvoll und unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen mit ihnen um.

Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten wir ggf. erfassen und wie diese genutzt werden:

Alle öffnen Alle schließen
§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist

Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke e.V. Bundesverband
Kaiserdamm 85
D-14057 Berlin
E- Mail: datenschutz@albert-schweitzer.de
Telefon: +49 / 30 / 206 49 117

(siehe unser Impressum: https://albert-schweitzer-verband.de/impressum/).

Unsere Datenschutzbeauftragte - Frau Anja Schwager - erreichen Sie unter DSKC Datenschutz- Arbeitssicherheit- Kompetenz- Center GmbH, Sielower Landstraße 68, 03044 Cottbus, E- Mail: info@dskc.de, Telefon: 0355/48679410.

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns gemäß Art. 13 Abs. 2 lit b DS-GVO folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die unzulässige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse, anonymisiert
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Bildschirmauflösung.

(2) Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies zu dem Zweck ein, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser auch nach einem Seitenwechsel zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies zu dem Zweck, eine Analyse des Surfverhaltens unserer Seitenbesucher zu ermöglichen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des § 15 (3) TMG sowie Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an den oben genannten Zwecken.
Die auf diese Weise von Ihnen erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person ist daher nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert.
Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Daher haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Speicherung der Cookies und Übermittlung der enthaltenen Daten verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:
Chrome Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac

(3) Folgende Cookies werden beim Besuch unserer Webseite auf Ihrem System gespeichert:

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
Notwendige Cookies:
cookielawinfo-checkbox-non-necessary albert-schweitzer-verband.de Speichert die Auswahl / Einwilligung in den Consent-Manager 1 Jahr Host only
cookielawinfo-checkbox-notwendig albert-schweitzer-verband.de Speichert die Auswahl / Einwilligung in den Consent-Manager 1 Jahr Host only
cookielawinfo-checkbox-praeferenzen albert-schweitzer-verband.de Speichert die Auswahl / Einwilligung in den Consent-Manager 1 Jahr Host only
cli_user_preference albert-schweitzer-verband.de Speichert den Status des Consent-Managers 1 Jahr Host only
CookieLawInfo Consent albert-schweitzer-verband.de Speichert den Status des Consent-Managers 1 Jahr Host only
viewed_cookie_policy albert-schweitzer-verband.de Speichert den Status des Consent-Managers 1 Jahr Host only
AWSALBCORS secure.fundraisingbox.com Dieses Cookie wird von unserem Spendenformularanbieter "Fundraisingbox" zur Steuerung des Loadbalancer zur gleichmäßigen Lastverteilung auf deren Servern gesetzt. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. 7 Tage Host only, Secure
box secure.fundraisingbox.com Das Cookie wird von unserem Spendenformularanbieter "Fundraisingbox" zum User-Session-ID gesetzt. Auch nicht eingeloggte User (also Spender) haben automatisch eine User-Session, die jedoch keinerlei Informationen enthält. 1 Tage Host only, Secure, http only
m stripe.com Dieses Cookie wird von Zahlungsdienstleister unseres Spendenformularanbieter "Fundraisingbox" zur Betrugsprävention und -erkennung gesetzt. 2 Jahre Host only, Secure, http only
Tracking Cookies und Werbe Cookies
Keine verwendet

Sie können Ihre Einwilligung in die Cookie-Erklärung auf unserer Website jederzeit ändern oder widerrufen.
Ihre Zustimmung gilt für folgende Domains: albert-schweitzer-verband.de

(4) Auf unserer Homepage wird die sogenannten Storage Technik (auch „Lokale Daten“, „Lokaler Speicher“ und „Web Storage“ genannt) zum Speichern von Informationen auf Ihrem System genutzt. Dabei werden Daten lokal in Ihrem Browser gespeichert, die auch nach dem Schließen des Browser-Fensters oder dem Beenden des Programms – soweit Sie den Cache nicht löschen - weiterhin bestehen bleiben und ausgelesen werden können.

Auf die im Local- oder Sesion-Storage gespeicherten Daten können Dritte nicht zugreifen. Sie werden an Dritte nicht weitergegeben und auch nicht zu Werbezwecken verwendet. Wir speichern im Storage zum Beispiel bei Bewerbungen über unser Bewerberportal. Diese Techniken verwenden wir im berechtigten Interesse, um ihnen ein attraktives voll funktionsfähiges Angebot auf Basis von Artikel 6 Abs 1 lit. f) DSGVO machen zu können.

(5) Wenn Sie nicht wünschen, dass Webseiten Storage-Funktionen einsetzen, dann können Sie das in den Einstellungen Ihres jeweiligen Browsers plattformabhängig im Betriebssystem steuern. Sie erhalten dort auch einen Überblick über Ihre gespeicherten Daten und Sie können diese Daten jederzeit löschen oder von vornherein blockieren. Storage-Inhalte verwalten Sie im Browser über die Einstellungen zur „Chronik“ bzw. zu „Lokalen Daten“, je nachdem welchen Browser Sie verwenden. Wenn Sie Storage nicht nutzen, dann kann es ggf. zu Funktionseinschränkungen bei der Nutzung unserer Webseite kommen.

(6) Folgende Local-Storage-Speicher werden auf unserer Webseite genutzt:
flowplayerTestStorage

(7) Folgende Sessions-Storage-Speicher werden auf unserer Webseite genutzt:
History.store

§ 4 Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

§ 5 Nutzung von reCAPTCHA

(1) Wir nutzen auf unserer Webseite den Dienst reCAPTCHA von Google (im folgenden “reCAPTCHA”). Mit reCAPTCHA wird geprüft, ob die Dateneingaben auf unseren Websiten (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgen. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand unterschiedlicher Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Besucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Besuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.
Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Auf den betroffenen Webseiten werden Besucher über Links zu den Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen von Google darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Links befinden sich unter blauen-weißen Icon neben der Checkbox und die Analysen erfolgen durch die Ausgabe und Auswahl von neun Bildern.
(2) Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.
(3) Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, verarbeitet Google Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA im Rahmen der Standard-Vertragsklauseln (SCCs) und weiterer technischer und organisatorischer Maßnahmen. Informationen dazu finden Sie unter https://privacy.google.com/businesses/compliance/#!#gdpr .
(4) Weitere Informationen zu dem Dienst reCAPTCHA von Google sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie bitte dem folgenden Link:
https://www.google.com/recaptcha/about/

(5) Google verwendet bei der Nutzung des Dienstes reCaptcha folgenden Cookie:

Name _GRECAPTCHA
Inhalt Eine generierte Zeichenfolge mit ca. 180 Zeichen, die verschiedene Optionen des Webseitenbesuchers enthält
Typ Secure , http only
Zweck: Dieses notwendige Cookie wird von Google zum Zweck der Risikoanalyse gesetzt. Er wird verwendet, um zwischen Menschen und Bots zu unterscheiden. Dies ist vorteilhaft für unsere Webseite, um gültige Berichte über die Nutzung zu erstellen.

Quelle: Google Inc.
Stand: 03.2021

Ablauf nach 180 Tagen
§ 6 Einbindung von Web Fonts

(1) Unsere Webseiten nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browserspeicher, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

(2) Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter
https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google:
https://policies.google.com/privacy?hl=de.

§ 7 Einbindung von YouTube-Videos

(1) Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden von YouTube Cookies gesetzt und weitere Daten vom Besuch unserer Webseite an YouTube übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA im Rahmen der Standard-Vertragsklauseln (SCCs) und weiterer technischer und organisatorischer Maßnahmen. Informationen dazu finden Sie unter https://privacy.google.com/businesses/compliance/#!#gdpr

§ 8 Einsatz von Social-Media-Plug-ins

(1) Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Der Anbieter des Plug-ins ist in dem Text oberhalb des schwarzen Buttons „AKZEPTIEREN“ in dem grauen Kasten benannt. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an Facebook und dort bei US-amerikanischen Anbietern in den USA gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

(2) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

(3) Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(4) Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

(5) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

(6) Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

a) Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA;
Kontakt der EU-Vertretung: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland,
http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Die Verarbeitung Ihrer Daten bei Facebook erfolgt im Rahmen von Standard-Vertragsklauseln (SCCs) und weiterer technischer und organisatorischer Maßnahmen.

§ 9 Freundesbrief „Kinderland“ als E-Mail-Newsletter

(1) Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für eigene Werbezwecke zum Versand unseres Freundesbriefes „Kinderland“ als E-Mail, sofern Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie können dazu den Newsletter jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Mitteilung an uns abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird danach aus dem Verteiler entfernt.

(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

(3) Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters das Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in § 3 genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter eingefügte Links enthalten diese ID. Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen.

(4) Den Newsletter-Versand stellen wir über den Dienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Schafjückenweg 2, D-26180 Rastede bereit. Mit diesem Dienstleister wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Informationen zur Umsetzung der DSGVO beim Dienstleister erhalten Sie über https://www.cleverreach.com/de/funktionen/datenschutz-sicherheit/eu-dsgvo/. Die Datenschutzerklärung von der CleverReach GmbH & Co. KG finden Sie auf https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/ .

§ 10 OpenStreetMap

(1) Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite eine Erweiterung für Contentmanagement-Systeme zur Einbindung von auf OpenStreetMap basiertem Kartenmaterial bereitgestellt. Dieses Kartenmaterial ist für jedermann, also auch für nicht bei OpenStreetMap angemeldete Personen abrufbar.
Die Nutzung der Erweiterung erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebotes und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

(2) Wir verwenden diese Erweiterung, weil bei der Nutzung keine Cookies oder andere Tracking-Tools zum Einsatz kommen. Damit erreichen wir einen umfassenden Schutz Ihrer Privatsphäre.

(3) OpenStreetMap wird von der OpenStreetMap-Foundation bereitgestellt. Die Hauptserver befinden sich im University College in London. Weitere Informationen über das Projekt erhalten Sie über https://www.openstreetmap.org/about. Die Datenschutzrichtlinie ist unter https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy zu finden.

§ 11 Nutzung der Fundraisingbox unseres Dienstleisters Wikando

(1) Ihre im Spendenformular eingegebenen Daten verarbeitet unser Dienstleister Wikando GmbH über das Tool „Fundraisingbox“. Je nach ausgewählter Zahlungsweise werden Ihre Daten zudem an den entsprechenden Finanzdienstleister weitergeleitet, also unsere Hausbank, die Bank für Sozialwirtschaft, oder Paypal oder Ihren Kreditkarten-Anbieter.

(2) In jedem Fall werden Ihre Daten zusammen mit den Angaben zu Spendenhöhe, Spendenrhythmus und Spendenzweck/-projekt gespeichert und aus steuerrechtlichen Gründen zehn Jahre aufbewahrt. Ihre Adressdaten verwenden wir als gemeinnützige Organisation evtl. für Zwecke der Spendenwerbung nach einer Interessensabwägung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um Ihnen Informationen über unsere gemeinnützige und mildtätige Arbeit in Zusammenhang mit Spendenwerbung zuzusenden, sofern Sie nicht widersprochen haben.

(3) Wir versichern Ihnen ausdrücklich, dass Ihre Daten nur für diese Zwecke und nur durch den Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke e.V. Bundesverband und seine Mitgliedsvereine genutzt werden. Weder verkaufen noch vermieten wir Adressen von Spender/innen oder Unterstützer/innen an andere Unternehmen oder andere (auch: gleichgesinnte) Organisationen. Sie können dieser Nutzung jederzeit über die in dieser Erklärung hier angegebenen Kontaktmöglichkeiten widersprechen.

(4) Die erhobenen Daten sind zur Aus- und Durchführung des Spendenauftrags erforderlich. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird benötigt, um den Eingang des Spendenauftrags zu bestätigen und ggf. einen Download-Link zur Spendenquittung zusenden zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Wird eine Spendenquittung gewünscht, verarbeiten wir die Daten, um eine entsprechende Spendenquittung auszustellen und zuzusenden bzw. eine individuelle Download-Möglichkeit zur Verfügung zu stellen.

(5) Im Zeitpunkt der Absendung des Formulars wird zudem die IP-Adresse des Nutzers gespeichert. Die IP-Adresse verwenden wir, um einen Missbrauch des Spendenformulars zu verhindern. Die IP-Adresse wird zum Zweck der Betrugsprävention genutzt und um unberechtigte Transaktionen zum Schaden Dritter zu verhindern. Rechtgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(6) Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Bank- und Adressdaten werden nach ggf. gewünschter Erstellung und Zusendung einer Spendenquittung wie alle weiteren eingegeben Daten im Rahmen steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert.

(7) Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung der Daten zu widersprechen (siehe oben). Es ist allerdings zu beachten, dass bei einem Widerspruch der Spendenauftrag nicht mehr wie gewünscht ausgeführt werden kann.

(8) Mit unserem Dienstleister Wikando GmbH, Schießgrabenstr. 32, 86150 Augsburg haben wir einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Informationen zum Datenschutz bei der Wikando GmbH finden Sie unter https://www.fundraisingbox.com/datenschutz/. Die Datensicherheit bei der Nutzung des Spenderformulars ist unter https://www.fundraisingbox.com/datensicherheit/ erklärt.

§ 12 Verwendung von PayPal

Wir bieten Ihnen an, die Zahlungsabwicklung über PayPal vornehmen zu können. Dazu müssen Sie vorher bei PayPal einen persönlichen Zugang erstellt haben. Bei der Zahlungsabwicklung geben wir neben den Daten Ihrer Bestellung auch Ihre E-Mail-Adresse an PayPal weiter, um einen einfachen Bezahlungsvorgang realisieren zu können. Alle PayPal-Transaktionen unterliegen der PayPal-Datenschutzerklärung. Diese finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev?locale.x=de_DE. Dort finden Sie auch, wie Sie der Verarbeitung Ihrer Daten bei PayPal widersprechen können.

PayPal hat eine Vertretung in der EU:
PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg

§ 13 Amazon Cloudfront

Unser Dienstleister Wikando GmbH nutzt das Content Delivery Network (CDN) Cloudfront. Dies ist ein Dienst der Amazon Web Services Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle, WA 98109-5210. Das Cloudfront CDN stellt Duplikate von Daten einer Website auf verschiedenen weltweit verteilten Amazon Web Services (AWS) Servern zur Verfügung. Dadurch wird eine schnellere Ladezeit der Website, eine höhere Ausfallsicherheit und ein erhöhter Schutz vor Datenverlust erreicht. Einige der auf dieser Website eingebundenen Bilder und Videos werden beim Aufruf der Seite vom Cloudfront CDN bezogen. Durch diesen Abruf werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Amazon ins EU-Ausland übertragen und dort gespeichert. Dies geschieht sobald sie unsere Website besuchen. Die Nutzung von Amazon Web Services und dem Amazon CDN Cloudfront erfolgt im Interesse einer höheren Ausfallsicherheit der Website, dem erhöhten Schutz vor Datenverlust und einer besseren Ladegeschwindigkeit dieser Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weiter Informationen über die Datenschutzmaßnahmen von Amazon Web Services erfahren Sie unter: https://aws.amazon.com/de/compliance/gdpr-center/ . Die aktuelle Datenschutzerklärung von Amazon Web Services finden Sie unter: https://d1.awsstatic.com/legal/privacypolicy/AWS_Privacy_Notice_German_2020-08-15.pdf

Die Kontaktdaten des Vertreters in der EU sind: Amazon Web Services EMEA SARL, 38 Avenue Jojn F. Kennedy, L-1855, Luxemburg
Amazon Web Services Inc. hat im „AWS-Zusatz zur Datenverarbeitung gemäß DSGVO“ die zugelassenen Standardvertragsklauseln der Europäischen Union integriert. Diese sind Bestandteil unseres Servicevertrages mit Amazon. Zusätzlich werden verschiedene Maßnahmen zur Verschlüsselung genutzt.

§ 14 Nutzung des Bewerberportals unseres Dienstleisters Coveto

Hier erklären wir Ihnen, welche Daten wir beim bloßen Besuch unseres Bewerberportals von Ihnen erfassen. Falls Sie sich bei uns bewerben möchten, beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzinformation für Bewerber*innen (Download, PDF) ».

(1) Beim Besuch unseres Bewerbungsportals werden die in § 3 angegebenen Daten an unseren Dienstleiter coveto ATS GmbH, Zeppelinstraße 9, D-63667 Nidda weitergegeben. Mit diesem wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

(2) Wenn Sie im Portal ein Bewerbungsformular ausfüllen, werden alle eingegebenen Daten und die hochgeladenen Dokumente bei unserem Dienstleister verschlüsselt übertragen und gespeichert. Die zur Kommunikation mit Ihne unbedingt notwendigen Daten sind als Pflichteingaben gekennzeichnet.

(3) Die Datenschutzerklärung von Coveto finden Sie unter https://www.coveto.de/datenschutz.

(4) Von Coveto werden beim Besuch des Bewerberportals folgende Cookies gesetzt:

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
AMA_5bf74a93cf4f3
2b5b84ce00a77309ceb
.coveto.de Der Cookie speichert die Sitzungs-ID. Er ist notwendig, damit die Dokumente, die der Bewerber über das Formular hochlädt auch mit dem Rest seiner Bewerbung verknüpft werden können Zum Sitzungsende Host only, Secure, http only
i18nLocale .coveto.de Dieser Cookie speichert die Spracheinstellung des Stellenportals. Das Stellenportal kann in verschiedenen Sprachen ausgegeben werden und der Besucher hat auch die Möglichkeit, eine Sprache zu wählen. Zum Sitzungsende

(5) Wenn Sie unser Bewerberportal nicht nutzen möchten, können Sie gerne auch die in der Stellenanzeige angegeben alternativen Kontaktmöglichkeiten nutzen.

§ 15 Social-Media-Fanpages

Für unsere Social-Media-Fanpages gibt es eine separate Seite mit Impressum und Datenschutzerklärung für Social-Media-Microsites »

§ 16 Gemeinsame Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO mit allen Mitgliedsvereinen

Wir haben mit allen unseren Mitgliedsvereinen eine gleichlautende Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO abgeschlossen, deren wesentliche Inhalte wir Ihnen hier zur Verfügung stellen.

Die Mitgliedsvereine des Bundesverbandes sind:

  • Albert-Schweitzer-Kinderdorf e.V. in Baden-Württemberg
  • Albert-Schweitzer-Familienwerk Bayern e.V.
  • Albert-Schweitzer-Kinderdorf Berlin e.V.
  • Albert-Schweitzer-Familienwerk Brandenburg e.V.
  • Albert-Schweitzer-Familienwerk Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. in Niedersachsen
  • Albert-Schweitzer-Familienwerk Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.
  • Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Sachsen e.V.
  • Albert-Schweitzer-Familienwerk Sachsen-Anhalt e.V.
  • Albert-Schweitzer-Kinderdorf und Familienwerke Thüringen e.V.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten zu unseren Mitgliedsvereinen finden Sie unter https://albert-schweitzer-verband.de/ueber-uns/mitgliedsvereine

§ 17 Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2021.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://albert-schweitzer-verband.de/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Spendenkonto

IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01
BIC: BFSWDE33BER
Bank für Sozialwirtschaft, Berlin

Jetzt spenden
Spendenservice

Sprechzeiten: Mo-Fr 8:00 – 15:00 Uhr
Telefon: 030 – 20 64 91 – 17
eMail: verband@albert-schweitzer.de

Ich habe Fragen zur Spende »

Inititative Transparente Zivilgesellschaft