/, Pressearchiv 2016/Ausflug zum Bauernhof nach Ribbeck

Ausflug zum Bauernhof nach Ribbeck

Am Morgen des Internationalen Kindertages, fuhren die Steppkes mit zwei Bussen zum Kinderbauernhof Marienhof Ribbeck im Havelland – da wo der berühmte Birnbaum steht.

Aufgeregt und voller Vorfreude, staunten die Kinder über die vorbeiziehenden Landschaften.

Nach ein paar Liedern kamen sie auf dem Bauernhof an. Die Rucksäcke wurden abgelegt, das Frühstück eingenommen, dann konnte der Hof gründlich erkundet werden.

Hängebauchschweine, Ziegen, Schafe, Esel, Enten, Schwäne, Pferde, Truthähne, Schwalben, wie auch Regenwürmer wurden bestaunt oder gestreichelt.

Zwei Pferde standen den Kita-Kindern zum Reiten zur Verfügung und eine Traktorfahrt im Hänger brachte große Freude.

Das Jauchzen der Kleinen war schon von weitem zu hören.

Zum Mittagessen wurden Nudeln mit Tomatensoße, Käse und Apfelsaft serviert.

Kinder die müde waren, konnten im Heu-Haus ihre Mittagsruhe abhalten.

Der Regen nahm zu und viele schöne Pfützen-Erlebnisse, Wasserrinnsale- und Tropfbeobachtungen sowie eine Barfußwanderung begeisterten die Kinder weiterhin.

Nach weitestgehender Durchnässung fast aller Kleidungsstücke fuhren die “Brücken-Kids“ sichtlich erschöpft und zufrieden in Richtung Lichtenberg zurück.

Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen