Partnerschaftlicher Austausch

Weihnachten zum Anfassen für Jung und Alt im Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum

Im Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum herrscht Adventsstimmung in jedem noch so kleinen Winkel. Festliche Dekorationen und vorweihnachtliche Aktionen bestimmen das besinnliche Tagesgeschehen im Dezember.

Generationenübergreifende Kooperation

Nicht zum ersten Mal, dafür wieder einmal mit großem Erfolg, fand kürzlich eine generationenübergreifende Adventsaktion statt. Schon seit einigen Jahren besteht zwischen der Sollingschule Uslar und dem Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum eine enge partnerschaftliche Zusammenarbeit. Im Rahmen verschiedenster Projekte können Schüler und Senioren voneinander profitieren und ganz unbedarft gemeinsame Erfahrungen sammeln.

Schüler der Uslarer Sollingschule besuchten die Senioren im Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum kürzlich für mehrere aufeinanderfolgende Tage im Rahmen ihres Unterrichtskurses „Gesundheit und Soziales“. Auf einige theoretische Unterrichtseinheiten rund um das Thema „Altenpflege“ in den Räumlichkeiten der Berufsbildenden Schulen des Albert-Schweitzer-Familienwerks in Uslar folgte die praktische Zeit zusammen mit den Bewohnern und Bewohnerinnen des Albert-Schweitzer-Seniorenzentrums. Die Jugendlichen und die Senioren nutzten diese gemeinsame Zeit, um zusammen zu musizieren, Kekse zu backen, Pfefferkuchenhäuschen herzustellen und zu basteln. Dabei fand ein reger Austausch zwischen Jung und Alt in Sachen Weihnachtstraditionen statt. Wie feierte man eigentlich früher? Und sieht das heute denn anders aus? Auch wenn sich Traditionen gewandelt haben, konnte gar der ein oder andere Nenner in Sachen Weihnachtsfest gefunden werden. In geselliger Runde genoss man jedoch nicht nur die Austauschmöglichkeit und die gemütliche Feststimmung, sondern ergriff auch die Chance, den gemeinsamen Nenner zu nutzen und eine gemeinschaftliche Weihnachtsfeier vorzubereiten.

Weihnachtsaktion Sollingschule

Auch die Kinder vom Kindergarten Schönhagen hatten bei ihrem Krippenspiel auf der Weihnachtsfeier im Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum viel Spaß.

Eine rundum gelungene Weihnachtsfeier

Und so genossen alle Beteiligten als krönenden Abschluss der Besuchstage zusammen das vorweihnachtliche Feiern in adventlicher Stimmung und mit vielen Programmpunkten.

Neben den selbstgebackenen Plätzchen, zahlreicher Dekorationen und ganz viel Gemütlichkeit, begeisterte das vielfältige Rahmenprogramm Jung und Alt gleichermaßen. So führte der Kindergarten Schönhagen sein Krippenspiel auf und die Flötengruppe „Bunt Nellis“ unter der Leitung von Isa Groppe stimmte weihnachtliche Musikstücke an. Musikalisch blieb es auch mit Tim Heuer, der dem Klavier allerlei weihnachtliche Klänge entlockte. Der Erfahrungswert solcher generationsübergreifenden Projekte ist sowohl für die Schüler, als auch die Senioren von großem Wert. So werden beide Seiten für ihre jeweiligen Bedürfnisse sensibilisiert und lernen sich gemeinsam zu fokussieren und zu unterstützen.

2017-12-22T16:17:02+00:0022. Dezember 2017|Niedersachsen, Pressemitteilungen 2017|
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen