News 2019

„Ein Ruck muss durch die Gesellschaft gehen“

Seit Angelika Schleicher als Vertrauenslehrerin gearbeitet hat, ist Werteerziehung für sie ein wichtiges Thema. Im normalen Schulbetrieb bleibt dafür wenig Zeit – zu wenig, findet Schleicher. Mit der MITEINANDER-Schulaktion der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke hat sie einen Weg gefunden, in ihrer Klasse etwas zu verändern.

Werte philosophisch vermitteln

Geht es um Menschlichkeit und einen achtsamen Umgang mit allen Lebewesen dieser Erde, kommt man an Albert Schweitzer kaum vorbei. Seine Ethik der „Ehrfurcht vor dem Leben“ ist die Basis für ein friedliches Miteinander. Doch wie können so wichtige Werte wie Toleranz, Respekt und Rücksicht schon Kindern vermittelt werden?

2019-07-01T12:28:41+02:0016. Juli 2019|Allgemein, Mitarbeit, News 2019|

„Meine ehemaligen Erzieher sind heute meine Kollegen“

Wer steckt hinter den Albert-Schweitzer-Kinderdörfern und Familienwerken? Wer arbeitet dort? Was sind das für Menschen? Unter der Rubrik “Eine/r von uns” erzählen hier in loser Folge Mitarbeitende über ihren (Berufs)Alltag. Heute stellt sich Elias Lehmann vor, Erzieher in einer Kita vom Albert-Schweitzer-Familienwerk Brandenburg e.V.

2019-07-01T09:25:37+02:0001. Juli 2019|Allgemein, Mitarbeit, News 2019|
Spendenkonto – IBAN: DE80 1002 0500 0003 3910 01 | BIC: BFSWDE33BER | Bank für Sozialwirtschaft, Berlin »
Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen